1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2014: Medion Akoya E1233T Windows 8.1 Tablet mit Intel Atom 64-Bit CPU

Medion stellte im Rahmen der IFA 2014 sein neues Windows 8.1 Tablet vor.Bildquelle: Medion
Fotogalerie (3)
Flotte Technik: Dank 2 GB RAM und 64-Bit Intel CPU sollte die Leistungsstärke für die meisten Nutzer ausreichend sein.

Im Rahmen der IFA 2014 hat Medion sein erstes Tablet mit Windows 8.1 angekündigt. Das Akoya E1233T besitzt als Hauptprozessor einen Intel Atom Z3735F mit 64-Bit Architektur, diesem stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Mit der recht potenten Hardware wird das 10,1-Zoll Display mit IPS-Panel und FullHD-Auflösung betrieben. Der Bildschirm verwendet dabei die AHVDA-Technik für einen erweiterten Blickwinkel und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel.

Der interne Speicher wird maximal 64 GB groß sein und sich via MicroSD-Karte um 128 GB erweitern lassen. Ein MicroUSB, sowie MicroHDMI-Port sind vorhanden, letzterer kann für den Anschluss an einen externen Monitor verwendet werden. WLAN gibt es mit dem Standard 802.11 b/g/n, der neueste ac-Standard wird hingegen nicht unterstützt. Die Kamera auf der Rückseite wird einen Sensor mit 5 Megapixel und Autofokus bieten. Auf der Vorderseite findet eine 2 MP-Kamera für Videochats inklusive Mikrofon Platz.

Der Akku soll bis zu sieben Stunden Laufzeit gewähren, ein Lagesensor und Bluetooth 4.0 für die Verbindung mit Zubehör ist ebenfalls im Medion Akoya E1233T untergebracht worden. Als OS wird Microsoft Windows 8.1 zum Einsatz kommen, ein umfangreiches App-Paket soll ebenfalls zum Lieferumfang gehören. Windows Essentials und Office 365 Personal ist für 1 Jahr kostenlos im Paket inbegriffen. Für den Virenschutz gibt es McAfee LiveSafe in der Testversion für 30 Tage.

Die Veröffentlichung in Deutschland wird im 4. Quartal 2014 stattfinden, der Preis wird bei ca. 299 Euro liegen. Das Medion Tablet wird die Maße von ca. 258 x 172 x 10,1mm aufweisen und inklusive Akku ca. 560 Gramm auf die Waage bringen. Ein passiver Eingabestift wird von Medion beigelegt, dieser soll die Bedienung im Desktop-Modus angenehmer gestalten. Ein Folio-Case und eine optionale Bluetooth-Zubehör wird als zusätzliches Zubehör erhältlich sein.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.