1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2014: HTC Desire 820 mit Qualcomm Snapdragon 615 und LTE für 329 Euro

Das neue HTC Desire 820 mit LTE, Snapdragon 615 und Adreno 405 auf der IFA 2014Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Octa-Core in der Mittelklasse: Das neue HTC Desire 820 weiß mit seinen Komponenten durchaus zu überzeugen.

Nach dem HTC One M8 ist es etwas still um den taiwanesischen Smartphone-Hersteller geworden. Auf der IFA 2014 in Berlin zeigt man nun ein neues Mittelklasse-Modell der Desire Serie. Das HTC Desire 820 setzt auf einen 5,5 Zoll HD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Das Unibody-Design erinnert zumindest durch die BoomSound Lautsprecher an der Front leicht an ein HTC One. Das Gehäuse besteht allerdings aus Plastik. Bei den Farbvarianten setzt HTC auf Pastelltöne, unter anderem in schwarz, weiß, pink, blau und rot. Zusätzlich wird es auch ein Dot View Cover für die Desire 820 Smartphones geben.

Im Inneren des HTC Desire 820 schlägt ein Herz aus Qualcomm Snapdragon 615 Prozessor und Adreno 405 Grafikeinheit. Der Octa-Core Prozessor wird auch als Dual Quad-Core Chip bezeichnet. Er setzt auf vier ARM Cortex A53 Kerne mit 1,7 GHz und auf weitere vier Kerne, die mit 1,0 GHz getaktet sind. Weiterhin werden 2 GB Arbeitsspeicher und ein 16 GB Flash-Speicher verbaut. Letzterer kann mit Hilfe einer MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.

Die Kamera an der Rückseite bietet 13 Megapixel, die an der Front satte 8 Megapixel. Das dürfte vor allem für so genannte Selfies interessant werden. Als Betriebssystem kommt natürlich Google Android 4.4 KitKat zum Einsatz. Darüber liegt die bekannte HTC Sense Oberfläche, BlinkFeed inklusive. Der Akku wird auf 2.600 mAh zurückgreifen können und ebenso sind WLAN-n, Bluetooth 4.0 und LTE mit von der Partie.

Bei einem Gewicht von 155 Gramm zeigt das HTC Desire 820 eine Bauhöhe von 7,74 Millimeter. HTC Deutschland bestätigt in seiner Pressemitteilung einen Start im September 2014 zu einem Preis von 329 Euro. Man kann also damit rechnen, dass bei vielen Online-Händlern für 299 Euro zugeschlagen werden kann.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.