1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2013: Sony VAIO Tap 11 als neues Windows 8 Tablet vorgestellt

IFA 2013: Sony VAIO Tap 11 als neues Windows 8 Tablet vorgestellt (Bild 1 von 6)Bildquelle: Sony
Fotogalerie (6)
Neues Konzept: Sony orientiert sich am Microsoft Surface und zeigt das VAIO Tap 11 auf der IFA 2013.

Im Gegensatz zum Microsoft Surface mit andockbarer Tastatur ist die beim Sony VAIO Tap 11 nur im geschlossenen Zustand direkt mit dem Tablet verbunden. Ansonsten agiert diese drahtlos. Zu Beginn stellt Sony zwei Modelle vor. Eines mit Intel Pentium 3560Y Prozessor und Windows 8 für 799 Euro und das Spitzenmodell mit Intel Core i5-4210Y und Windows 8 Pro. Beide Tablets verwenden 4 GB Arbeitsspeicher und eine 128 GB SSD. Ebenfalls ist das 11,6 Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, IPS- und Triluminos-Technik sowie X-Reality Engine bei beiden gleich. Man kann zwischen der Touch-Bedienung per Finger und der Stifteingabe wählen.

Zusätzlich steht die externe Tastatur zur Verfügung, die auch ein Touchpad bietet. Per MicroSD-Karte kann der Speicher weiterhin um bis zu 64 GB erweitert werden. Zu den Anschlüssen gehören USB 3.0, Micro-HDMI, WLAN-N, Bluetooth 4.0, Infrarot-Sender und NFC. Zur Akkulaufzeit gibt es seitens Sony noch keine Angaben für das VAIO Tap 11. Das Gewicht liegt zwischen 780 und 830 Gramm, die Bauhöhe misst 9,9 bis 10,5 Millimeter. Der Start fällt Anfang Oktober im Sony Online-Shop zu einem Preis zwischen 799 Euro und 1.199 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.