1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2013: Sony VAIO Fit Notebooks bekommen Multi-Flip Gehäuse und WQHD-Display

IFA 2013: Sony VAIO Fit Notebooks bekommen Multi-Flip Gehäuse und WQHD-Display (Bild 1 von 11)Bildquelle: Sony
Fotogalerie (11)
Multi-Flip: Ähnlich wie beim Lenovo Yoga können die neuen Sony VAIO Fit Modelle vom Notebook in den Tablet-Modus.

Schnell vom Notebook auf ein Tablet wechseln, ohne ein zweites Gerät in der Tasche zu haben? Mit dem Lenovo Yoga ist das bereits möglich. Nun knüpft Sony an der Erfolg an und bringt das Multi-Flip Feature auch in der VAIO Fit Serie unter. Die neuen Notebooks Sony VAIO Fit 13A (13,3 Zoll) und Fit 15A (15,5 Zoll) kommen in einem Aluminium-Gehäuse und sind mit neuen ULV-Prozessoren der 4. Intel Core Generation (Haswell) ausgestattet. Vom Intel Core i3-4005U bis hin zum Intel Core i7-4500U ist alles mit dabei. Beim VAIO Fit 13A setzt man erneut auf die bekannte Triluminos und X-Reality Display-Technik. Natürlich mit FullHD-Auflösung und Touch-Funktionalität. Beim VAIO Fit 15A kann in der hochpreisigen Variante sogar ein WQHD-Display gewählt werden. Ausgewählte Modelle sind zudem per Stifteingabe bedienbar.

Ebenfalls ist nur dem 15,5-Zoller eine dedizierte Nvidia Geforce GT 735M Grafikkarte vorbehalten. Das 13,3 Zoll Pendant setzt auf die im Prozessor integrierten Grafiklösungen von Intel. Dafür setzen gerade die kleinen Notebooks der Serie vorrangig auf reine SSD-Lösungen. Die großen Fit 15A Modelle kommen zum Start vor allem mit Hybrid-Festplatten (bis zu 1 TB HDD + 16 GB SSD). Es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass man im Sony Online-Shop auch hier eine SSD auswählen kann.

Alle Multi-Flip Notebooks werden mit NFC, WLAN-N und Bluetooth 4.0 ausgestattet. Außerdem setzt man auf zwei USB 3.0 Anschlüsse, vollwertiges HDMI und Stereo-Lautsprecher mit ClearAudio+. Ab dem 1. Oktober 2013 können die Modelle Sony VAIO Fit 13A und Fit 15A im Online-Shop der Herstellers konfiguriert werden. Mit einer Auslieferung wird Ende Oktober gerechnet. Preislich liegt die Spanne beim 13,3-Zoller zwischen 999 Euro und 1.499 Euro. Der 15,5-Zoller beginnt bereits zu einem Preis ab 799 Euro und endet bei 1.499 Euro. Dabei ist zu erwähnen, dass die Notebooks mit WQHD-Display erst Ende November 2013 zur Verfügung stehen.

Kommentare (2)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.