1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2013: ASUS zeigt MeMo Pad 8 und MeMo Pad 10 in Berlin

IFA 2013: ASUS zeigt MeMo Pad 8 und MeMo Pad 10 in Berlin (Bild 1 von 2)Bildquelle: ASUS
Fotogalerie (2)
Gut und günstig: Auch die neuen ASUS MeMo Pads sind für Sparfüchse geeignet.

Während der Pressekonferenz auf der IFA 2013 wurden die Modelle ASUS MeMo Pad 8 und MeMo Pad 10 offiziell für den deutschen Markt vorgestellt. Im Inneren der Tablets arbeitet ein ASUS RK101 Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,6 GHz. Hinzu kommen 1 GB Arbeitsspeicher und ein 16 GB Flash-Speicher. Dieser kann mit Hilfe einer MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden.

Gefunkt wird über WLAN und Bluetooth 3.0. Sowohl das 8 Zoll als auch das 10 Zoll Display setzen auf die 1.280 x 800 Pixel Auflösung und die IPS-Technik. Als Betriebssystem kommt Google Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz. Das MeMo Pad 8 ist nur 9,96 Millimeter hoch und 350 Gramm schwer, während das MeMo Pad 10 knapp 522 Gramm auf die Waage bringt und 10,5 Millimeter in der Bauhöhe zeigt. Zum Preis und Erscheinungstermin konnte ASUS noch nichts sagen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.