1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2012: Neue Ascend G-Serie Smartphones G330 / G600 von Huawei

Huawei Ascend G 330
Smartphones der Mittelklasse liegen auf der IFA 2012 im Trend. So auch das Huawei Ascend G 330 mit 1,0 GHz MSM8225 Zweikern-Prozessor, 4-Zoll Bildschirm und Google Android 4.0 Ice Cream Sandwich Betriebssystem. Bei einer Höhe von 11,2 Millimeter liegt das Gewicht bei 130g und die Sprechdauer soll bis zu 5 Stunden betragen. Die Auflösung des Multitouch-Displays wird mit 800 x 480 Pixel ausgeschrieben, während das technische Datenblatt weiterhin von 4 GB internem Flash-Speicher, 512 MB RAM und einem MicroSD-Slot zur Erweiterung der Kapazität um bis zu 32 GB spricht. Gefunkt wird über GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, WLAN und Bluetooth 2.1. Fotos sowie Videotelefonate werden über eine 5-Megapixel Rückseitenkamera und eine 0,3-Megapixel Frontkamera aufgenommen und geführt. Videos werden im 720p Format wiedergegeben und mit einer VGA-Auflösung aufgenommen. Zu den Anschlüssen des Huawei Ascend G 330 gehören der 3,5mm Klinke-Port und eine Micro-USB Schnittstelle. Es wird ab November 2012 zu einem Preis von 199 Euro in den Farben „Matt Black“ und „Luxury Silver“ ausgeliefert.

Huawei Ascend G 600
Im Gegensatz zum G 330 liegt das Huawei Ascend G 600 leistungstechnisch in einer höheren Schublade. Bei diesem 4,5-Zoll Smartphone wird das Google Android 4.0 Betriebssystem von einem 1,2 GHz starken MSM8225 Dual-Core Prozessor und 768 MB RAM angetrieben. Bilder werden von einer 8-Megapixel Kamera und einer VGA-Frontwebcam festgehalten. Der interne Speicher von 4 GB kann ebenfalls mit einer MicroSD-Karte aufgestockt werden. Bedeutende Unterschiede sind beim Display auszumachen. Das Huawei Ascend G 600 verfügt über eine qHD Auflösung von 960 x 540 Pixel und über einen von Gorilla Glas geschützten IPS-Bildschirm. Bei einem Gewicht von 145g und einer maximalen Bauhöhe von 11 Millimeter soll die Akkulaufzeit bei 7 Stunden (Gesprächsdauer) liegen. Aktuelle Technologien wie WLAN, Bluetooth 3.0, HSDPA, DLNA und NFC sind serienmäßig an Bord. Ab Dezember können Interessenten für 299 Euro zugreifen.