1. Startseite
  2. News
  3. Huawei verzichtet auf Dual-Boot-Geräte mit Android und Windows Phone

Kein Dualboot-Smartphone von Huawei.Bildquelle: Huawei
Fotogalerie (1)
Huawei verzichet nun ebenfalls auf die Einführung von Modellen mit Dual-Boot-Option für Android und Windows.

Huawei selbst hat die Aufgabe entsprechender Pläne offiziell bestätigt. Ein Smartphone mit Windows Phone und Android als Dualboot-Konfiguration werde es vom chinesischen Smartphone-Hersteller nicht geben. Ob erneut Microsoft und Google ihre Finger im Spiel haben ist zwar nicht bekannt, gänzlich auszuschließen wäre es nach den jüngsten Vorfällen mit ASUS und dessen Transformer Book Duet nicht. Selbst Samsung musste trotz etlicher positiver Resonanzen, das im Sommer letzten Jahres vorgestellte ATIV Q wieder aufgeben.

Die Gerüchte um ein solches Smartphone von Huawei kamen erst vor wenigen Tagen auf, als Shao Yuan – Chief Marketing Officer (CMO) von Huawei – über entsprechende Vorteile für Microsoft sprach. Seiner Meinung nach würden Smartphone-Nutzer eher einen Blick auf Windows Phone werfen, wenn man jederzeit auf demselben Smartphone zurück zum gewohnten Android-System wechseln könne. Davon scheinen jedoch weder Microsoft noch Google allzu viel zu halten, denn sonst hätte man wohl kaum die bisherigen Bemühungen der Hardware-Partner in dieser Richtung unterbunden.

Auch wenn es keine Dualboot-Geräte von Huawei geben wird, hält der Hersteller aus China weiterhin an Smartphones mit Windows Phone und Android als Betriebssystem fest. Nur halt als alleiniges System und ohne die Möglichkeit zu einem anderen System auf ein und demselben Gerät zu wechseln.

Quelle: FierceWireless

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.