1. Startseite
  2. News
  3. Huawei P9 Lite: Update auf Android 7 Nougat rollt in Deutschland aus

Huawei P9 Lite: Update auf Android 7 Nougat rollt in Deutschland aus (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
P9 Lite: Huaweis Mittelklasse-Modell aus dem Vorjahr ist dank eines schicken Designs und attraktiven Preis-Leistungsverhältnisses auch heute noch eine Überlegung wert.

Huawei hat damit begonnen, das im vergangen Jahr erfolgreiche Mittelklasse-Smartphone P9 Lite mit einem großen Update auf Android 7.0 Nougat in Deutschland zu versorgen. Der chinesische Hersteller verteilt die derzeit aktuelle Android-Hauptversion von Google in Form einer neuen Firmware mit der Bezeichnung VNS-L31C432B370 „over the air“, sie kann also via drahtloser Internetverbindung direkt auf dem Gerät heruntergeladen und installiert werden.

Wie üblich bei solchen Android-Aktualisierungen muss auch im Fall des Nougat-Updates für das P9 Lite (hier gibt es unseren Test) beachtet werden, dass es in mehreren Wellen ausrollt. Dies bedeutet, dass der Verteilungszeitpunkt je nach Region und Mobilfunkbetreiber variiert beziehungsweise nicht alle sich in Kundenhänden befindende Geräte parallel beliefert werden. In Sachen Features hervorzuheben ist insbesondere die etwas überarbeitete Benutzeroberfläche Emotion UI, die dank Update auf Version 5.0 auf den aktuellen Entwicklungsstand des Herstellers gebracht wird.

Die Tatsache, dass Android 7.0 Nougat für das P9 Lite ausrollt, ist keine Überraschung. Die neue OS-Version wurde vom Hersteller gegen Ende des letzten Jahres angekündigt, in den vergangenen Monaten eifrig getestet und konnte bereits von Teilnehmern des Huawei-Beta-Programms ausprobiert werden. Durch den Start des offiziellen Rollouts wird nun die gesamte P9-Familie mit dem Nougat-Update versorgt.

Laut vorliegenden Informationen ist der Download der neuen Firmware VNS-L31C432B370 für das P9 Lite knapp 2 Gigabyte groß. Die Vorzeige-Features von Android 7.0 Nougat sind bekanntlich der optimierte Doze-Mode, durch den Apps im Hintergrund weniger Energie verbrauchen, was wiederum zu längerer Akkulaufzeit führen kann, eine neue Multi-Window-Ansicht und optimiertes Multi-Tasking sowie eine überarbeitete Benachrichtigungsanzeige. Mit der Emotion UI in Version 5.0 spendiert Huawei seinen Smartphones unter anderem einen optional zuschaltbaren App Drawer und bringt Look and Feel der Oberfläche insgesamt näher an die Nutzererfahrung von Googles aktueller Android-Vision heran.

Quelle: Huawei.blog

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.