1. Startseite
  2. News
  3. Huawei P10, P10 Plus & P10 Lite: Gerüchte über Huaweis neue Flaggschiff-Line-up

Huawei P10, P10 Plus & P10 Lite: Gerüchte über Huaweis neue Flaggschiff-Line-up (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Doppelt sieht bessser: Die beiden kommenden Huawei-Flaggschiffe P10 und P10 Plus sollen wie das P9 und das P9 des Vorjahres wieder mit einem Dual-Kamera-System aufwarten.

Nach der Fülle an durchgesickerten Details zum LG G6 und Samsung Galaxy S8 kursieren nun auch einige neue Informationen über die diesjährige Line-up von Flaggschiff-Smartphones aus dem Hause Huawei. Wenig überraschend werden diese kommenden Modelle des chinesischen Herstellers in der Gerüchteküche als P10, P10 Plus und P10 Lite gehandelt.

Über eine chinesische Quelle sind Render-Bilder in Umlauf geraten, die das P10 und das P10 Plus zeigen sollen. Sofern diese Aufnahmen tatsächlich authentisch sind, sehen diese neuen Modelle den Vorgängern vom letzten Jahr recht ähnlich, aber Huawei hat offenbar den Fingerabdrucksensor von der Rück- auf die Frontseite unterhalb des Displays verlagert. Davon abgesehen soll nur das größere P10 Plus mit einem zu den beiden Seiten hin leicht gekrümmten Display aufwarten. Auf der Rückseite sitzt aber offenbar wieder bei beiden Premium-Geräten ein Dual-Kamera-System mit 2x 12 Megapixel Sensor und Leica-Branding, das von einem Laser-Autofokus und Dual-LED-Blitzlicht unterstützt werden soll.

Ein paar Informationen zu den vermeintlichen technischen Spezifikationen der Geräte liegen ebenfalls vor. So soll das Huawei P10 ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display besitzen und mit einem noch nicht näher spezifizierte Octa-Core-Prozessor der Kirin-Reihe sowie 4 Gigabyte RAM plus 64 Gigabyte Flash-Speicher aufwarten. Neben dem größeren Edge-Display (5,5 Zoll) mit QHD-Auflösung soll das P10 Plus diese Ausstattung mit 6 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte Flash-Speicher noch einmal übertreffen.

Die wenigsten Angaben lassen sich im Augenblick zum P10 Lite machen. Klar erscheint, dass es sich wie in den vergangenen Jahren wieder um ein Smartphone handeln wird, das den günstigen Einstieg ins Premium-Portfolio von Huawei ermöglicht. Das Smartphone soll dazu 3 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Flash-Speicher mitbringen. Welche Kamera und welcher Prozessor verbaut sind, ist aber bislang unklar.

Einen weitgehend ungetrübten Blick erlauben die aktuellen Gerüchte hingegen auf den Vorstellungstermin und die Preise der kommenden Huawei-Flaggschiffe. So sollen die Geräte im zweiten Quartal 2017 auf internationale Märkte kommen und werden voraussichtlich wie so viele andere Mobilgeräte auch Ende Februar im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona präsentiert. Wie Roland Quandt über Twitter ergänzend mitteilt, plant Huawei derzeit damit, das P10 für rund 550 Euro, das P10 Plus für rund 730 Euro und das P10 Lite zum Preis von etwa 260 Euro anzubieten.

Quelle: Areamobile, Roland Quandt (Twitter), Geekbench

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.