1. Startseite
  2. News
  3. Huawei P10 Lite Smartphone offiziell vorgestellt

Huawei P10 Lite Smartphone offiziell vorgestellt (Bild 1 von 4)Bildquelle: Huawei
Fotogalerie (4)
P10 Lite: Huaweis neues Mittelklasse-Smartphone kann mit Full-HD-Display, 4 GB RAM und flottem Prozessor punkten, muss aber auf die Dual-Kamera mit Leica-Branding des P10 verzichten.

Huawei hat nach den im Grunde schon unmissverständlichen Leaks der vergangenen Tage ein Einsehen und nimmt nun ganz offiziell die Ankündigung des Huawei P10 Lite vor. Wie im jüngst berichtet wird die im Vergleich zum P10 etwas abgespeckte Modellvariante hierzulande 349 Euro (UVP) kosten, also etwas mehr als der Vorgänger P9 Lite zur Markteinführung im vergangenen Jahr.

Die Preissteigerung für das neue P10 Lite erscheint dem ersten Eindruck der gebotenen Ausstattung nach allerdings angemessen. Abgesehen von dem fehlenden Dual-Kamera-System, mit dem P10 und P10 Plus aufwarten, müssen Käufer nur wenige, durchaus nachvollziehbare Kompromisse eingehen. So bietet das neue Mittelklassemodell von Huawei ein 5,2 Zoll großes Full-HD-IPS-Display sowie ein hochwertig wirkendes, nur 7,2 Millimeter dickes Chassis aus Metall und Glas. Im Gehäuseinneren stecken der Octa-Core-Prozessor Kirin 658, 4 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte schneller UFS 2.0 Flash-Speicher. Letzterer kann via microSD-Karte bei Bedarf erweitert werden. Der Akku bietet eine Kapazität von 3000 mAh.

In Sachen Kameras besitzt das P10 Lite auf der Rückseite ein Modul mit 12 Megapixel Sensor, f/2.0 Blende und Phasenvergleich-Autofokus sowie eine 8 Megapixel Selfiecam auf der Frontseite. Außerdem rückseitig zu finden ist der Fingerabdrucksensor. Zur Stromversorgung oder Datenübertragung verfügt das Smartphone über einen Micro-USB-Anschluss. Drahtlose Verbindungen lassen sich über schnelles Dual-Band-WLAN nach 802.11ac und Bluetooth 4.1 herstellen. Für den Einsatz im Mobilfunknetz ist das Gerät mit einem LTE-Modul ausgerüstet.

Huawei wird das P10 Lite eigenen Angaben nach in Deutschland bereits ab Ende März für die eingangs erwähnten 349 Euro auf den Markt bringen. Das Smartphone soll dann sowohl in einer Single- als auch Dual-SIM-Version erhältlich sein. Als Betriebssystem ist Android 7 Nougat mit der aktuellen EMUI 5.1 des Herstellers vorinstalliert. Gleich zum Marktstart werden sich potentielle Käufer des P10 Lite darüber hinaus für eine von vier Farbvarianten entscheiden müssen. Diese setzen sich aus den gängigen Farben Gold, Schwarz und Weiß, aber auch dem brandneuen, etwas extravaganten Farbton Blau zusammen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.