1. Startseite
  2. News
  3. Huawei P10 Lite: Mittelklasse-Smartphone kommt am 11. April

Huawei P10 Lite: Mittelklasse-Smartphone kommt am 11. April (Bild 1 von 1)Bildquelle: Huawei
Fotogalerie (1)
Lite und gut: Huawei dürfte seinen neuesten Premium-Smartphones P10 und P10 Plus bereits in wenigen Wochen ein nur dezent abgespecktes Lite-Modell zur Seite stellen.

Huawei hat zum Mobile World Congress 2017 Ende Februar die beiden neuen Flaggschiff-Smartphones P10 und P10 Plus präsentiert, das ebenfalls durch die Gerüchteküche schwirrende P10 Lite jedoch ausgelassen. Eine offizielle Ankündigung der Einsteigervariante der neuen P10-Reihe für den internationalen Markt gibt es auch bis heute nicht, doch kurioser Weise lässt sich das Modell bei dem italienischen Online-Händler Monclick bereits vorbestellen. Die entsprechende Webseite verrät sogar einen Verfügbarkeitstermin.

Wie als erste Publikation HDBlog informierte, hat der Händler Monclick das P10 Lite inklusiver der wichtigsten technischen Details sowie dem Verfügbarkeitsdatum 11. April 2017 gelistet. Das Einzige wirklich relevante, das dem Eintrag leider fehlt, ist ein Foto des Geräts. Es ist allerdings davon auszugehen, dass es dem P10 recht ähnlich sehen wird.

Mit Blick auf die Spezifikationen lässt sich aus den vorliegenden Händlerangaben die Erkenntnis gewinnen, dass es sich beim P10 Lite um ein sehr attraktives Mittelklasse-Smartphone handeln wird. Das Gerät bietet offenbar ein 5,2 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung sowie 4 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte internen Flash-Speicher. Hinzu kommen ein Octa-Core-Prozessor im Gehäuseinneren und eine 12-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite. Als Betriebssystem wird Android 7.0 Nougat aufgeführt. Außerdem ist erwähnenswert, dass das angebotene Gerät nur eine SIM-Karte aufnehmen kann.

Das P10 Lite wird von dem italienischen Händler in den Farben Gold, Schwarz und Weiß angeboten und ist jeweils mit einem Preis von 349 Euro ausgezeichnet. Angesichts des Preises ist davon auszugehen, dass das kommende Lite-Modell von Huawei nicht die Dual-Kamera mit Leica-Branding der teureren P10-Schwestermodelle besitzen wird. Ansonsten kommen die technischen Daten jedoch dem brandneuen P10 sehr nahe.

Angesichts der vorliegenden Infos erwarten wir die Beantwortung der wenigen noch offenen Fragen zum P10 Lite von offizieller Seite in Kürze. Huawei könnte die Ankündigung im Grunde jeden Moment via Pressemitteilung vornehmen.

Quelle: HDBlog

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.