1. Startseite
  2. News
  3. Huawei P10: Erste Fotos eines Prototyps und Infos durchgesickert

Huawei P10: Erste Fotos eines Prototyps und Infos durchgesickert (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
P9: Mit Huaweis Flaggschiff der ersten Jahreshälfte debütierte die Dual-Kamera mit Leica-Branding, die auch beim P10 zum Einsatz kommen soll.

Nach der Vorstellung des Mate 9 nimmt die Gerüchteküche nun Huaweis Smartphone-Neuheiten für das kommende Jahr in den Fokus. Aus China erreichen uns vor diesem Hintergrund wohl nicht ganz zufällig einige Bilder, die den Nachfolger des Huawei P9 (unser Test ist hier zu finden) zeigen sollen, oder zumindest einen Prototyp davon.

Analog zur bisherigen Veröffentlichungsstrategie von Huawei soll das kommende Topmodell der P-Reihe vom selben SoC angetrieben werden wie das aktuelle Mate-Flaggschiff, also in diesem Fall dem ebenfalls brandneuen HiSilicon 960. Diesem Chipsatz stellt der chinesische Hersteller laut Aussage der Leakers 4 respektive 6 Gigabyte RAM sowie 64 beziehungsweise 128 Gigabyte RAM zur Seite.

Auf den Fotos des vermeintlichen P10 ist des Weiteren die vom Hersteller mittlerweile bestens bekannte Dual-Kamera zu erkennen, die Huawei in Kooperation mit Leica entwickelt. Außerdem sieht es ganz so aus, als wandere der Fingerabdrucksensor von der Rückseite direkt in eine unterhalb des Displays sitzende physikalische Home-Taste, sprich genau so wie wir es seit Jahren von Apples iPhones gewohnt sind.

Zum äußeren Erscheinungsbild des P10-Prototyps an sich ist eigentlich nur zu sagen, dass das neue Huawei-Smartphone - sofern sich nicht noch etwas Gravierendes am Design ändert - dem P9 recht ähnlich sieht. Dies dürfte auch Eigenschaften wie die Gehäuseabmessungen und die Display-Größe mit einschließen.

Das geleakte Material gibt leider noch keinen Hinweis darauf, wann Huawei das P10 offiziell vorstellen will. Da allerdings das Mate 9 gerade erst präsentiert wurde, dürften noch mindestens zwei, drei Monate bis dahin ins Land ziehen – jedenfalls, wenn wir uns am Zeitraum zwischen der Vorstellung des Mate 8 und des P9 orientieren. Somit würde sich wohl der Mobile World Congress in Barcelona Ende Februar oder ein separates Hersteller-Event kurz danach als Präsentationsbühne anbieten. Freilich könnte Huawei aber auch alle Marktbeobachter ein klein wenig überraschen wollen und das P10 schon Anfang Januar zur Consumer Electronics Show 2017 in Las Vegas zeigen.

Quelle: AndroidPure

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.