1. Startseite
  2. News
  3. Huawei MediaPad X1 7.0 und M1 8.0 ab sofort für 399 bzw. 299 Euro erhältlich

Huawei MediaPad M1 8.0: Das Gerät kommt mit einem 8-Zoll-Display und zwei Lautsprechern, die über bzw.unter dem Display liegenBildquelle: Huawei
Fotogalerie (1)
Huawei MediaPad X1 7.0: Ein Vierkern-Prozessor, LTE-Unterstützung und ein hochauflösendes Display sollen Käufer überzeugen

Das Huawei MediaPad M1 8.0 ist mit einem HiSilicon Kirin 910 Cortex-A9-Prozessor ausgestattet. Die CPU verfügt über vier Rechenkerne, die mit einer Taktung von 1,6 GHz betrieben werden. Das Gerät ist mit einem GB RAM ausgestattet. Der interne Speicher ist mit acht GB dimensioniert. Reicht das nicht aus, kann der Nutzer zu einer Micro-SD-Speicherkarte greifen und die Kapazität um bis zu 32 GB erweitern. Das MediaPad M1 8.0 verfügt über eine acht Zoll große Anzeigefläche. Das Display unterstützt für eine bessere Ablesbarkeit bei seitlichem Einblick IPS-Technologie und löst mit 1.280 x 800 Bildpunkten auf. Ausgeliefert wird das Gerät wahlweise mit 3G oder LTE. Der mobile Begleiter kommt mit Android 4.2 („Jelly Bean“) und Emotion UI 2.0-Oberfläche. Im Gehäuse finden sich die Funktechniken WLAN 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 4.0. Neben einer 5-Megapixel-Kamera für Fotos steht eine weitere Linse mit 1-Megapixel-Auflösung auf der Frontseite für Videotelefonate zur Verfügung.

Das Huawei MediaPad X1 7.0 kommt, wie in der Modellbezeichnung beschrieben, mit einem sieben Zoll großen Display, das ebenfalls IPS-Technologie unterstützt. Das Display arbeitet mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten. Angetrieben wird das Gerät von einem Vierkern-Prozessor, der eine Taktung von 1,6 GHz liefert und zwei GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher fasst 16 GB Daten und lässt sich über einen Micro-SD-Speicherkarteneinschub bei Bedarf um bis zu 32 GB erweitern. Funktechnisch werden 2G, 3G und 4G (LTE) unterstützt. Im WLAN ist das Huawei MediaPad X1 7.0 nach dem 802.11 n-Standard flott unterwegs. Eine drahtlose Verbindung lässt sich zum Android 4.2-Gerät auch per Bluetooth 4.0 herstellen. Über eine Linse auf der Rückseite lassen sich Fotos mit 13 Megapixeln Auflösung einfangen. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 5 Megapixeln.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.