1. Startseite
  2. News
  3. Huawei bringt Honor 6+ und Honor 4X im 2. Quartal auch nach Deutschland

Das Huawei Honor 6+ wird in drei Farbvarianten auf den Markt kommen.Bildquelle: Huawei
Fotogalerie (5)
Mit Dual-Kamera: Das Highlight beim Honor 6+ dürfte wohl die Parallel Dual-Kamera auf der Rückseite und die starke 8 MP Frontkamera werden.

Gleich zwei Smartphones der Honor Marke wird Huawei im 2. Quartal auch in Deutschland auf den Markt bringen. Das günstigere Honor 4X und die aufgehörte Version des Honor 6, dass Honor 6+. Beide kommen mit einem 5,5-Zoll großen Display und den eigenen Kirin Prozessoren in den Handel.

Das Honor 6+
Bei den Kameras trumpft das Huawei Honor 6+ so richtig auf, da wäre zum einen die Frontkamera für Selfies, welche einen 8 Megapixel Sensor besitzt. Auf der Rückseite gibt es sogar eine Parallel geschaltete Dual-Kamera mit 8 Megapixel Sensoren, die eine maximale Auflösung von 13 MP mit sich bringen sollen. Dank extrem schneller Auslösezeit, sollen so besonders gelungene Aufnahmen, auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen ermöglicht werden.

Das 5,5-Zoll Display löst nach dem FullHD-Standard mit 1.920 x 1.080 auf. Als Prozessor nutzt das Honor 6+ den Kirin 925 Octa-Core mit 1,8 GHz und 3 GB Arbeitsspeicher, sowie 32 GB Flashspeicher. LTE und Dual-SIM Unterstützung gibt es ebenso wie Bluetooth 4.0 und voraussichtlich auch Dualband WLAN nach 802.11 b/g/n. Letzteres ist aber noch nicht 100% sicher, aber sehr wahrscheinlich, da das internationale Modell dies ebenfalls bietet. Der Speicher kann via MicroSD-Karte um maximal 128 GB erweitert werden. Als Akku kommt ein Modell mit 3.600 mAh zum Einsatz, welcher nicht ausgetauscht werden kann.

Das Smartphone liegt bei 150,4 x 75,7 x 7,5 mm und 165 Gramm. Der Akku soll für eine Laufzeit von rund 2 Tagen bei normaler Nutzung ausreichen. Als Betriebssystem wird noch Google Android 4.4 KitKat installiert sein. In Deutschland soll das Huawei Honor 6+ im 2. Quartal auf den Markt kommen, einen Preis nannte man allerdings noch nicht.

Das Honor 4X
Etwas günstiger wird wohl das neue Honor 4X werden, welches mit etwas weniger hochauflösenden Kameras und weniger Speicher auskommen muss. Das Display ist hier mit 5,5-Zoll ebenfalls sehr groß, löst aber nach dem kleinen HD-Standard von 1.280 x 720 auf und erreicht somit nur 267 ppi Pixeldichte. Als CPU kommt der neue 64-Bit Kirin 620 Octa-Core-Prozessor mit 1,2 GHz zum Einsatz. Diesem stehen 2 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Flashspeicher zur Seite. Eine MicroSD-Karte mit maximal 32 GB kann zusätzlich eingesetzt werden.

Im Honor 4X können zwei SIM-Karten eingesetzt werden, eine LTE-Unterstützung liegt ebenfalls vor. Zum Launch wird noch Android 4.4 KitKat vorinstalliert sein, allerdings verspricht man bei Huawei im Sommer ein Update auf Android 5.0 Lollipop, was eine kleine Leistungssteigerung für den 64-Bit Prozessor mit sich bringen sollte. Über Android liegt außerdem die eigene Emotion UI 3.0.

Die Kamera auf der Rückseite nutzt einen 13 Megapixel starken Sensor und die Frontkamera besitzt 5 MP, wodurch auch die Selfie Qualität stimmen sollte. Der Akku ist nicht austauschbar und besitzt 3.000 mAh Kapazität. Mit 152,9 x 77,2 x 8,65 mm bei 170 Gramm fällt das Smartphone trotz des großen Bildschirms nicht allzu wuchtig oder gar schwer aus.

Das Huawei Honor 4X soll ebenfalls im 2. Quartal nach Deutschland kommen. Hier gibt es allerdings auch bereits einen Preis, dieser wird bei 199,99 Euro liegen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.