1. Startseite
  2. News
  3. HTC: Windows Phone 8X und 8S by HTC als Signature Devices [Update]

Ungeniert tanzt Microsofts Windows Phone 8 Betriebssystem auf mehreren Hochzeiten. Zuerst prescht der südkoreanische Konzern Samsung mit einer überraschenden Vorstellung des Ativ S Smartphones vor, dann zeigt Nokia mit dem Lumia 920 die Frucht der Premium-Partnerschaft mit dem Software-Riesen und zu guter Letzt kommen die Signature Devices vom taiwanesischen Hersteller HTC. Ein Signature Device ist quasi das Vorzeigegerät - wann immer Microsoft von Windows Phone 8 spricht, wird ein Windows Phone 8X by HTC in die Kameras gehalten. Notebookinfo.de hatte die Möglichkeit die beiden HTC Smartphones mit Windows Phone 8 Betriebssystem bei einem Pre-Briefing vorab unter die Lupe zu nehmen.

Windows Phone 8 wird mit seinen Live-Tiles, den sich aktualisierenden Kacheln, sehr einfach zu bedienen sein und sich für Smartphone-Einsteiger eignen. Vor allem die Synergien zwischen Windows 8 auf Desktop, Notebooks und Tablets (Windows RT) und Windows Phone 8 Geräten sollen dem Ökosystem Marktanteile sichern. HTC hat dafür zwei Geräte im Portfolio, das Windows Phone 8S by HTC welches für rund 300 Euro die grundlegende Ausstattung bietet und das Windows Phone 8X by HTC welches das Maximum an Hardware bietet und mit 550 Euro zu Buche schlägt. HTC hat mit den Windows Phones zwei Lifestyle-Geräte nach dem Motto "das Produkt ist das Design" geschaffen. Fabian Nappenbach, Product Director bei HTC, spricht von optischer Konsistenz - Hardware und Software müssen zusammenpassen. Dementsprechend sind die Windows Phone 8 Geräte von HTC einem aufgeblasenem Tile nachempfunden und kommen wie das stylische Betriebssystem in knalligen Farbvarianten. Stefan Streit, Vice President of Marketing, erklärte stolz, dass viele Mobilfunkanbieter diesen "mutigen Schritt" mitgehen und auch Blau, Neongrün und Schwarz-Weiss als Farbvarianten anbieten anstatt sich auf die klassischen Schwarzen Versionen zu beschränken. Die Windows Phones sollen ungeachtet erster beeindruckender Benchmarks als Mode-Accessoires wahrgenommen werden und richten sich an eine junge urbane Zielgruppe.

Windows Phone 8X by HTC
Das Flaggschiff der beiden Windows Phone 8 Geräte von HTC besitzt einen 4,3 Zoll HD Touchscreen mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung. Hinter dem Gorilla Glass 2 verbirgt sich somit ein subjektiv sehr hell empfundes Panel mit der extremen Pixeldichte von 341ppi (pixel per inch). Das Windows Phone 8X by HTC wiegt 130 Gramm und das Polycarbonatgehäuse hat eine Bauhöhe von 10,12 Millimeter. Es liegt sehr gut in der Hand und bietet dank einer matten Softtouchbeschichtung eine tolle Haptik. Als Antrieb dient ein flotter Snapdragon S4 Dualcore von Qualcomm mit 1,5 GHz Takt und 1 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicherplatz bemisst 16 GB und lässt sich nicht aufstocken. Auch der starke 1.800 mAh Akku ist fest im Unibody-Chassis verbaut. Das Windows Phone 8X by HTC funkt im GSM, GPRS und Edge Netz sowie über HSPA+ (bis zu 42,2 Mbit/s) und empfängt eine microSim Karte. Zu den drahtlosen Schnittstellen kommen schnelles WLAN a/b/g/n (2,4 und 5 GHz), Bluetooth 2.1 + EDR sowie NFC hinzu. Als Ladeport und kabelgebundene Schnittstelle findet sich ein microUSB-Port am Gerät. Die 3,5mm Audiobuchse bietet genug Power um auch stromhungrigere Headsets und Kopfhörer anzusteuern. HTC legte viel Wert auf Audio- und Videoqualität. Wie bei den Android-Smartphones der HTC One Familie bekommen auch die Windows Phone 8 Modelle einen separaten HTC ImageChipfür bessere Verschlusszeiten und schärfere Fotos mit den integrierten Kameras. Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 8 Megapixel auf, hat einen schnellen Autofokus und wird von einem LED-Blitz unterstützt. Dank F2.0 Blende und BSI Sensor sollen die Aufnahmen auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gelingen. Video kann in FullHD (1080p) aufgenommen werden und für Fotoauslösungen (auch während der Videoaufnahme) gibt es einen extra Auslöseknopf am Gehäuse. Die Frontkamera bietet einen erweiterten Aufnahmewinkel von 88 Grad und löst mit 2,1 Megapixel auf. Für guten Sound trägt das 8X das Beats Audio Label mit entsprechenden Klangverbesserungen. Der interne Lautsprecher konnte dank Klangkammern bei einer ersten Vorführung mit rundem Klangbild und kräftiger Lautstärke überzeugen. Die Ausstattung des Windows Phone 8X by HTC wird einem Näherungs-, Umgebungslicht- und Neigungsensoren sowie einem digitalen Kompass und GPS komplettiert.

Windows Phone 8S by HTC
Das Windows Phone 8 Einsteiger-Modell besitzt einen durch Gorilla Glass geschützten 4 Zoll Super LCD Touchscreen mit 800 x 480 Pixel Auflösung. Im Gehäuse stecken ein brandaktueller Snapdragon S4 Dualcore (Qualcomm MSM8227) mit 1GHz Takt und 512 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher von 4 GB lässt sich über microSD (SDXC) um bis zu 2 TB aufstocken. MicroSD Karten mit 64 bis 128 GB sind für etwas mehr als 100 Euro zu haben. Mit einer microSim kann ins GSM, GPRS, EDGE und HSPA+ (14,4 Mbit/s) Netz gefunkt werden, WLAN b/g/n (2,4 GHz) und Bluetooth 2.1 EDR werden auch unterstützt. Zur Ausstattung gehören ein Näherungs-, ein Umgebungslicht- sowie ein Neigungssensor, genauso wie GPS und ein 1.700 mAh Akku. Am Gerät finden sich ein 3,5mm Klinke- und ein microUSB Anschluss. Auf die Frontkamera hat HTC verzichtet, die Rückkamera mit Autofokus und LED-Blitz löst mit 5 Megapixel auf. Sie verwendet eine F2.8 Blende, nimmt Videos mit der HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel (720p) auf und kann über eine separate Taste am Gehäuse ausgelöst werden.

Ab November sind die beiden Windows Phone 8 Modelle von HTC in über 50 Ländern erhältlich. Zu den deutschen Mobilfunkanbietern gehören T-Mobile, Vodafone und O2.

Update 02. Oktober 2012
Nun steht auch ein entsprechendes Promo-Video des HTC Windows Phone 8X bereit.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.