1. Startseite
  2. News
  3. HTC U11 ab sofort in vier Farbvarianten in Deutschland erhältlich

HTC U11 ab sofort in vier Farbvarianten in Deutschland erhältlich (Bild 1 von 1)Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Qual der Wahl: HTC verkauft das neue U11 als Dual-SIM-Modell in gleich vier unterschiedliche Farbausführungen in Deutschland. In einigen Wochen wird dann auch noch eine rote Variante hinzukommen.

HTCs neues Flaggschiff-Smartphone U11 ist jetzt sowohl im freien deutschen Handel als auch über verschiedene Mobilfunkanbieter hierzulande erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das High-End Android 7 Gerät liegt bei 749 Euro.

Der taiwanische Hersteller hatte das neue U11 Mitte Mai vorgestellt und dabei insbesondere den mit druckempfindlichen Sensoren bestückten Gehäuserahmen des Geräts beworben. Dieses als Edge Sense bezeichnete Feature erlaubt es dem Nutzer, verschiedene konfigurierbare Aktionen durch „Zusammendrücken“ des Smartphones oder Antippen des Rahmens auszulösen.

Abgesehen von diesem Gimmick handelt es sich beim U11 um ein Smartphone, das moderne Hardware auf High-End-Niveau bieten kann, sich damit aber nicht nennenswert von anderen Premium-Modellen mit Android-Betriebssystem auf dem Markt abhebt. Das Display des HTC-Geräts misst 5,5 Zoll in der Diagonalen und löst mit 2560 x 1440 Pixel auf. Im Inneren des eleganten, nach IP67 gegen Wasser und Staub geschützten Gehäusen stecken ein Qualcomm Snapdragon 835 SoC, 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher. Außerdem zu den Ausstattungsmerkmalen zählen unter anderem ein USB 3.1 Typ-C Port, Unterstützung für schnelles LTE, Dual-Band WLAN a/b/g/n/ac, und Bluetooth 4.2 sowie eine von DxOMark als sehr hochwertig befundene 12 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite.

Das HTC U11 wird mit Android 7.1.1 Nougat als Betriebssystem ausgeliefert, dessen Look und Funktionsumfang der Hersteller dezent mit seiner eigenen Sense-Oberfläche anpasst. Im freien deutschen Handel kann das Smartphone ab sofort in den Farben „Amazing Silver“, „Brilliant Black“, „Ice White“ und „Saphire Blue“ erworben werden. Ab Mitte Juli soll hierzulande darüber hinaus auch die Farbvariante Rot erhältlich sein.

Des Weiteren ist das neue U11 natürlich auch bei in Deutschland operierenden Mobilfunkprovider wie Vodafone und O2 zu bekommen. Hier ist allerdings zu beachten, dass das Smartphone im Gegensatz zum freien Handel nicht als Dual-SIM- sondern nur als Single-SIM-Variante und in ausgewählten Farben verkauft wird.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.