1. Startseite
  2. News
  3. HTC One: Update auf Google Android 4.4 KitKat in spätestens 90 Tagen

HTC One: Update auf Google Android 4.4 KitKat in spätestens 90 Tagen (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo | st
Fotogalerie (1)
Bald mit Android 4.4 KitKat: Die HTC One Familie. Auch One Max und One Mini könnten aktualisiert werden.

Die nur in den USA erhältliche Google Edition des HTC One Smartphone erhält das Update in den kommenden 15 Tagen. Das hat der für das USA-Geschäft zuständige HTC-Manager Jason Mackenzie in einem Interview mit Engadget bekannt gegeben. Der Rest der Welt soll in maximal 90 Tagen beliefert werden. Zu weiteren Smartphones wie dem HTC One Mini oder HTC One Max will sich HTC in den kommenden Tagen äußern. Andere Hersteller wie Samsung, LG, Huawei oder Sony haben sich bisher noch nicht zu ihren Update-Plänen in Bezug auf Android 4.4 KitKat geäußert. Die jeweiligen Top-Modelle der Android Smartphone Hersteller werden sehr wahrscheinlich ein entsprechendes Update erhalten.

Android 4.4 KitKat bringt neben einer leicht veränderten Optik etliche neue Funktionen mit sich. Unter anderem ersetzt Google Hangouts die Nachrichten-Anwendung komplett und die Büroprogramme von QuickOffice sind bereits vorinstalliert. Aus der QuickOffice-Anwendung können Dokumente ausgedruckt werden und Dateien lassen sich in einer Vielzahl an Cloud-Diensten online speichern. Außerdem wurde die Mindestanforderung bei dem Arbeitsspeicher auf 512 Megabyte herabgesenkt.

Quelle: Engadget

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.