1. Startseite
  2. News
  3. HTC One: Update auf Android 4.3 Jelly Bean steht für deutsche Anwender kurz bevor

Das HTC One soll demnächst auch in Deutschland mit Android 4.3 Jelly Bean bestückt werdenBildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Update: Das HTC One soll demnächst auch in Deutschland mit Google Android 4.3 Jelly Bean bestückt werden

Lange wird es wohl nicht mehr dauern, dann steht für alle HTC One Besitzer ein freudiges Ereignis ins Haus: Der taiwanesische Hersteller hat die Wünsche seiner Kunden erhört und bringt Android 4.3 Jelly Bean auf das Highend-Smartphone. Zumindest deuten erste Rollout-Aktivitäten in den USA darauf hin. Und das Update hat einiges zu bieten: Die Bedieneroberfläche Sense wurde überarbeitet, die Kamera-App soll bessere Bilder liefern und das Verwalten des internen Speichers wurde offenkundig optimiert.

Zwar trägt die Bedieneroberfläche Sense des HTC One in Android 4.3 Jelly Bean noch die Versionsnummer 5.0, sie soll aber den Akkustand besser darstellen, Zoe-Highlights lassen sich dann mit Musik unterlegen und die Galerie-App wurde wohl auch verbessert. Android 4.3 selbst ermöglicht vor allem bei schlechten Lichtbedingungen bessere Fotos, die zudem einen geringeren bis gar keinen Farbstich mehr aufweisen sollen. Und wer nicht mehr bis zum offiziellen Update warten will, der kann mithilfe eines angepassten Custom ROM wie beispielsweise InsertCoin Android 4.3 schon heute auf dem HTC One installieren.

Quelle: Android Highlights

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.