1. Startseite
  2. News
  3. HTC One Mini: Upgrade auf Google Android 4.3

Das HTC One Mini bekommt ein Android-UpgradeBildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
HTC One MIni: Upgrade auf Android 4.3 ("Jelly bean")

Für die meisten Nutzer ist es wichtig, eine möglichst aktuelle Betriebssystemversion auf Ihrem Android-Smartphone zu haben. Im für die Hersteller besonders wichtigen Weihnachtsgeschäft kann da ein zeitlich gut platziertes Android-Upgrade sogar über die Anzahl der verkauften Geräte und die Marktanteile entscheiden.

Um mit seinen Smartphones möglichst up-to-date zu sein, spendiert der taiwanesische Hersteller HTC seinen HTC One Mini-Modellen ein Upgrade auf Android 4.3 („Jelly Bean“). Die Aktualisierung beschränkt sich aber nicht alleine auf das Betriebssystem. Zeitgleich erhält der Nutzer auch eine Auffrischung auf HTC Sense 5.5. Unterstützt werden alle Handy-Modelle, unabhängig davon, ob sie mit einem Vodafone-Branding versehen sind oder nicht. Die Aktualisierung hat mit 630 MB ein ziemlich üppiges Datenvolumen. Zur Verfügung gestellt werden soll die Jelly Bean-Version in mehreren Wellen. Es lohnt sich also, in den Einstellungen des Androiden regelmäßig nach einem verfügbaren Upgrade zu schauen. Entsprechend empfiehlt sich für den Download der Kontakt zu einem WLAN-Netzwerk.

Quelle: AppDated

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.