1. Startseite
  2. News
  3. HTC One M9 und dessen Prime-Version kommen im ersten Quartal 2015

HTC One M9: Mit einem Prime-Modell direkt zum Start.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
HTC One M9: Mit einem Prime-Modell direkt zum Start.

Ursprünglich hatte HTC für dieses Jahr die Veröffentlichung eines HTC One M8 Prime angestrebt, wovon der Konzern letztlich aber wieder abgesehen hat. So ganz aufgeben will man die Pläne zu einem Prime-Modell aber nicht wie die ersten Gerüchte zum HTC One M9 zeigen. Denn dieses soll zusammen mit einem HTC One M9 Prime auf den Markt kommen, wobei die Prime-Variante etwas früher verkauft werden soll.

Abgesehen von den zu erwartenden Namen und dem ebenso zu erwartenden Zeitraum ist so gut wie nichts über die beiden Geräte bekannt. Ausgehen kann man jedoch von den möglicherweise verbauten Komponenten, die in dieser Zeit aktuell sein werden. So fällt es nicht schwer einen Snapdragon 805 Quad-Core oder gar einen Snapdragon 810 Octa-Core mit 64-Bit-Unterstützung anzunehmen. Zusätzlich dazu dürfte der Arbeitsspeicher auf 3 GB anwachsen und das Display erneut in der Größe zulegen.

Offen ist ob HTC mit dem HTC One M9 auf ein Display mit 2.560 x 1.440 Pixel setzen wird, wie es dem HTC One M8 Prime nachgesagt wurde. Das HTC One M9 Prime dürfte dagegen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit genau solch ein Display besitzen. Ebenso eine andere Kamera-Technologie, da die Duo-Kamera und der Ultrapixel-Sensor nicht so gut bei den Kunden angekommen sind wie es HTC erhofft hatte.

Die Vorstellung der beiden Modelle HTC One M9 und HTC One M9 Prime dürfte im Zeitraum des Mobile World Congress 2015 erfolgen. Ob wieder auf der Messe selbst oder in Form eines eigenen Events ist allerdings noch offen.

Quelle: evleaks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.