1. Startseite
  2. News
  3. HTC One M9: Erstes High End Highlight Smartphone auf dem MWC 2015

Das HTC One M9 bekommt ein zweifarbiges DesignBildquelle: notebookinfo.de | rk
Fotogalerie (11)
HTC One M9: Verbessertes Design, starke Hardware und neue HTC Sense Features

„Utopia in Progress.“ Unter diesem Motto hat der taiwanesische Hersteller HTC sein neues Flaggschiff auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona vorgestellt. Mit der Botschaft deutet HTC an, dass es nur kleinere Verfeinerungen am Design gegenüber den zwei Vorgängern gibt. Peter Chou, CEO von HTC erklärte: "Wir bauen Produkte dafür, dass sie geliebt werden". Zum im ersten Mal hat ein Hersteller das zweifarbige Design auf ein einzelnes Unibody-Gehäuse gebracht.Das HTC M9 kombiniert das innovative Antennendesign des HTC One M7 mit den eleganten Formen des HTC One M8. Das HTC One M9 bleibt bei einer Display-Diagonale und der FullHD Auflösung von 1.920x1.080 Pixel, wechselt laut Fabian Nappenbach, Product Director HTC Central Europe, allerdings den Panel Hersteller gegenüber dem Vorgänger HTC One M8. Die Displaygröße sieht HTC immer noch als Idealmaß und eine höhere Auflösung bringt mehr negative Aspekte als tatsächliche Vorteile. Den Displayrand hat HTC verkleinert HTC, das schmalere Gerät (144,6 x 69,7 x 9,61mm) bekommt allerdings mehr Tiefe und auch einen auf 2.900 mAh angewachsenen Akku.

Das weltbeste Smartphone und noch besser

Hinsichtlich der Hardwarepower spielt HTC traditionsgemäß in der obersten Liga und verbaut einen Snapdragon 810 Achtkernprozessor von Qualcomm mit 2 GHz Takt sowie üppigen 3GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicherplatz von 32GB kann per microSD um bis zu 128GB erweitert werden. Die sonstige technische Ausstattung ist wie beim Vorgänger am Puls der Zeit: LTE Cat 9 mit bis zu 450 Mbps, WLAN-ac, Bluetooth 4.1, NFC, GPS und ein Infrarotsender lassen keine Wünsche offen. Der MicroUSB Anschluss ist MHL-fähig und an der Headsetbuchse hängen wieder hochwertige Digitalwandler sowie ein kraftvoller Verstärkerchip.

Der Vorab-Leak: Alle Specs und Bilder des HTC One M9 bei Cyberport aufgetaucht

Die BoomSound Lautsprecher, welche den HTC One M9 Vorgängern hinsichtlich der Klangqualität stets die Spitzenposition unter den Smartphones sicherten, sind natürlich wieder an Bord und bringen als Neuerung auch Dolby Virtual 5.1 Surround Sound mit. Insgesamt drei Mikrofone sorgen auch bei der Aufnahme von Sprache, Musik und Atmosphäre für höchste Audioqualität. Per Fingerwisch connected sich das HTC One M9 mit dem heimischen Entertainment System, HTC Connect wird diese Funktion genannt.

Die ob der geringen 4 Megapixel Auflösung zuletzt noch kritisierte Ultrapixel Kamera des HTC One M8 rückt auf die Front und bietet dort gut ausgeleuchtete Selfies auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Auf der Rückseite findet sich nun eine 20 Megapixel Kamera mit BSI Sensor für schärfere und detailreichere Fotos. HTC verbaut zwei Blitz-LED in unterschiedlichen Farbtönen und verzichtet auf die Tiefenkamera. Die Effekte der Duokamera im One M8 bleiben trotzdem erhalten, das Weichzeichnen von Hintergründen oder auf Objekte angewandte Farbeffekte werden nun per Software ermöglicht. "Zoomen Sie ruhig nah ran an ihre Motive, Sie werden Details wie bei einer digitalen Spiegelreflexkamera erleben. Ohne Zweifel ist das die beste Fotografie-Erfahrung in einem Smartphone", so das Marketing von HTC.

Android 5.0 Lollipop ab Werk, HTC Home und Sense 7 mit Themenmanager

Bei Auslieferung ab dem 31. März wird das HTC One M9 mit Google Android 5.0 Lollipop bestückt. Die hauseigene HTC Sense 7 Oberfläche bekommt eine ganze Menge Softwarefeatures spendiert und sorgt für die gewohnte Benutzerfreundlichkeit. Der HTC Blinkfeed, das Key Feature der angepassten Android Software, zeigt nun auch Vorschläge für Mahlzeiten, mit HTC Home finden sich ein Ordner, dessen Apps je nach Aufenthaltsort angepasst werden und das komplette Aussehen des Betriebssystem darf mit HTC Sense 7 frei konfiguriert werden. Schriftarten, Farbgebung,Icons - individuelle Designs können entworfen und in den sozialen Medien geteilt werden. "Sense 7 schlägt sogar Apps vor, die Sie noch nicht besitzen, wird Restaurants in ihrer Nähe empfehlen und verhält sich wie ein alter Freund".

Das HTC One M9 wird ab 31. März in den Farbvarianten Gold, Pink, Schwarz und Silber mit einer unverbindlichen Preisempfehlung erhältlich sein.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.