1. Startseite
  2. News
  3. HTC One M9: Bose anstelle von Beats und weitere Hardware-Gerüchte

Beim Nachfolge des hier zu sehenden HTC One M8 könnten uns einige Änderungen erwarten.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Bose statt Beats: HTC dürfte wohl auch aufgrund des Aufkaufs von Beats durch Apple auf neue Partner bei den Lautsprechern setzen.

Wie man es nicht anders kennt, gibt es vor der offiziellen Vorstellung eines Smartphones auch immer jede Menge Gerüchte rund um die verbaute Hardware der Top-Smartphones. Die One-Reihe von HTC erfreut sich dabei seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Angeboten bei dem besonderen Unibody Gehäuse aus Aluminium bis hin zu den guten Frontlautsprechern von Beats Audio. Zum Nachfolger des HTC One M8 sind nun erneut Gerüchte rund um dessen Hardware und erstmals auch zu den womöglichen neuen Lautsprechern aufgetaucht.

Die Vorstellung des HTC One M9 könnte dabei innerhalb der nächsten 3 bis 4 Monate erfolgen. Hardwareseitig wird davon ausgegangen, dass ein 5,5-Zoll großes Display mit 2.560 x 1.440 Pixel verbaut wird. Im inneren soll ein Qualcomm Snapdragon 805, 3 GB Arbeitsspeicher und ein 3.500 mAh starker Akku bereit stehen. All dies klingt dabei sehr realistisch, wirklich neu sind aber Hinweise darauf das man den Soundpartner womöglich gewechselt haben könnte. So schlummern womöglich Lautsprecher von Bose anstelle von Beats im kommenden HTC One M9. Dies wäre insofern realistisch, da Beats Audio von Apple übernommen wurde. Bei der Kamera dürfte HTC sich wohl von seiner Ultrapixel-Technologie verabschieden und stattdessen auf einen 16 Megapixel-Sensor mit optischer Bildstabilisierung setzen.

Quelle: PhoneArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.