1. Startseite
  2. News
  3. HTC One M8 Ace mit Plastik-Gehäuse auf ersten Fotos gesichtet

Das One M8 Ace wird weniger wertig ausfallen als das hier zu sehende One M8.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Neuigkeiten zum Gehäuse: Zum kommenden HTC One M8 Ace gibt es nun neue Fotos.

Bei diesem Smartphone handelt es sich den bisherigen Informationen und Gerüchten zufolge um ein HTC One M8, welches anstelle des hochwertigen Aluminium-Gehäuses eines aus Kunststoff haben wird. Auf diese Weise will der taiwanische Konzern eine günstigere Version seines aktuellen flaggschiff-Smartphone auf den Markt bringen, um zusätzliche Kunden anzusprechen. Auch wenn ein Aluminium-Gehäuse den Preis von über 600 Euro fühlbar macht, will nicht jeder ein Gehäuse aus Metall bei seinem Smartphone haben.

Die Fotos des HTC One M8 Ace zeigen das unverkennbare Design des Schwester-Modells. Allerdings sind die Lautsprecher-Löcher der BoomSound Stereo-Lautsprecher über die gesamte Vorderseite verteilt was zugegebenermaßen etwas sehr befremdlich aussieht. Auf der anderen Seite wird ein früher Leak dadurch wieder bestätigt, welcher Anlass für viele Spekulationen war. Während sich auf den Seiten die Einschübe für Sim-Karte und MicroSD befinden, scheint die Power-Taste zum ein- und ausschalten des Gerätes mittig auf der Oberseite platziert zu sein. Ansonsten deuten sich abgerundete Kanten an den Seitenrändern an.

Mit welcher Hardware das HTC One M8 Ace ausgestattet sein wird ist zu diesem Zeitpunkt noch Spekulation. Es wird jedoch bisher angenommen, dass nahezu dieselbe Technik verbaut ist wie im größeren HTC One M8. Das deutet unter anderem die auf der Rückseite zu sehende Duo Kamera an, welche bekanntlich eine der großen Besonderheiten des HTC-Flaggschiff-Smartphones ist. Allerdings soll das Display mit 4,7 Zoll in der Diagonale etwas kleiner ausfallen laut Evan Blass.

Quelle: Blog of Mobile

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.