1. Startseite
  2. News
  3. HTC One M10: Neues Foto des Android 6.0 Smartphones aufgetaucht

HTC One M10: Neues Foto des Android 6.0 Smartphones aufgetaucht (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Neuer Designansatz: HTC kommendes Flaggschiff-Smartphone wird wohl mehr wie das One A9 als das One M9 (Bild oben) aussehen.

Allzu viele haben wir bislang noch nicht über HTCs Flaggschiff-Smartphone für dieses neue Jahr 2016 gehört. Das ändert jetzt aber ein weiteres Mal der stets zuverlässige Leaker Evan Blass mit einem Foto, das er über Twitter veröffentlichte. Auf dem Bild soll das ominöse HTC-Gerät in der Farbevariante Weiß bestens zu sehen sein.

Vorausgesetzt die Aufnahme zeigt tatsächlich wie angegeben das nächste Premium-Smartphone von HTC, das wir der Einfachheit halber ab sofort als One M10 bezeichnen, wird schnell klar, dass die Taiwaner an ihren erst im Herbst 2015 zusammen mit der Vorstellung des One A9 etablierten Designrichtlinien festgehalten haben. Das bedeutet allerdings offenbar auch einen Verzicht auf die beim Vorgänger One M9 viel gelobten BoomSound-Stereo-Frontlautsprecher. Davon abgesehen ist ein physikalischer Home-Button auf dem Foto zu erkennen und im Gegensatz zum A9 fehlt das HTC-Logo unterhalb des Displays.

An dieser Stelle sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Blass vor kurzem schon einmal ein Bild des vermeintlichen One M10 (Codename "Perfume") gepostet hatte, auf dem des Gerät allerdings ein bisschen anders aussah, speziell die Home-Taste. In seinem zu diesem ersten Foto gehörenden Artikel auf Venture Beat gab Blass aber schon damals zu verstehen, dass das äußere Erscheinungsbild des Smartphones wohl noch nicht ganz final sei und sich somit bis zur offiziellen Vorstellung noch ändern könne.

Im selben Artikel hatte Blass auch über die technischen Spezifikationen des kommenden High-End-Geräts von HTC spekuliert. Demnach soll das M10 unter anderem mit einem 5,2 Zoll großen, hochauflösenden AMOLED-Display (2560 x 1440 Pixel), 4 Gigabyte RAM, einem in die Home-Taste integrierten Fingerabdrucksensor und dem neuen Super-SoC Qualcomm Snapdragon 820 ausgestattet sein. Letzteres ist keine große Überraschung, da der Snapdragon 820 in diesem Frühjahr und darüber hinaus sehr wahrscheinlich in einer Reihe von Premium-Smartphones zu finden sein wird, darunter auch im LG G5.

Was die Software betrifft, so wird auf dem One M10 sicherlich das aktuelle Android 6.0.1 Marshmallow laufen, das HTC wohl wieder mit seiner Sense-Oberfläche nach eigenen Vorstellungen angepasst haben dürfte. Ein echtes Rätsel hingegen ist derzeit nach wie vor der Vorstellungstermin für das neue HTC-Flaggschiff. Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass die Taiwaner das Gerät bereits in der kommenden Woche zum Mobile World Congress 2016 in Barcelona zeigen wollen. Die Gerüchteküche erwartet vielmehr ein separates HTC-Event im April, für das es aber noch keine offizielle Bestätigung gibt. Wir behalten die Dinge selbstverständlich im Auge.

Quelle: Evan Blass (Twitter), Venture Beat

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.