1. Startseite
  2. News
  3. HTC One E8 ab sofort für 399 Euro im Handel erhältlich

Das neue HTC One E8.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (3)
Neues Material: Im Gegensatz zum Unibody aus Metall beim HTC One M8 setzt man beim HTC One E8 eher auf klassischen Kunststoff.

Nicht jeder mag das kalte Metall eines iPhone oder HTC One M8 Gehäuses gleichermaßen, denn es gibt auch Anwender die den eher warmen Kunststoff bevorzugen. HTC bietet daher ab sofort in Deutschland auch das One E8 an. Das Design und die Ausstattung ist dabei am klassischen M8 angelehnt, aber hier kommt Polycarbonat anstelle von Aluminium zum Einsatz. Das Smartphone ist wahlweise in Grau oder Weiß erhältlich und kostet 399 Euro (UVP). Somit finden sich auch hier die beiden Front-Lautsprecher die das BoomSound-Feature garantieren wieder und auch die bekannte HTC Sense 6 Oberfläche liegt über dem Betriebssystem Android 4.4. Das Update auf Android 5.0 wird zwischen Januar und März 2015 erwartet.

Das 5-Zoll Display löst dabei mit dem FullHD Standard von 1.920 x 1.080 Pixeln auf und im inneren steckt ein Qualcomm Snapdragon 801 mit 2,5 GHz, die Adreno 330 GPU und 2 GB Arbeitsspeicher. Im 145 Gramm leichten Gehäuse steckt ein Akku mit einer Kapazität von 2.600 mAh. Die Kameras lösen mit 13 Megapixel bzw. 5 Megapixel auf der Front auf und speichern Fotos und Videos im 16 GB großen internen Flashspeicher, welcher nachträglich wie MicroSD-Karte erweitert werden kann. Bluetooth 4.0, GPS, A-GPS, GLONASS und WLAN 802.11 a/b/g/n im Dualband-Modus werden unterstützt vom Smartphone von HTC. Wie auch das One M8 kann auch das HTC One E8 mit einem DotView-Case ausgestattet werden und ermöglicht damit einen Einsatz des sehenswerten Covers.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.