1. Startseite
  2. News
  3. HTC One: Android-Flaggschiff bereits bei Mobilfunkanbietern vorbestellbar

Nach wochenlangem Warten präsentierte HTC sein neues Android-Flaggschiff HTC One stolz der Fachpresse. Das 4,7 Zoll fassende SuperLCD3-Display bietet eine FullHD Auflösung und unter der Haube arbeitet ein neuer Qualcomm Snapdragon 600 Quad-Core Prozessor mit 1,7 GHz. Front und Rückseite des Gehäuses bestehen aus Aluminium und eine neue „UltraPixel“ Kamera mit 4 Megapixel soll die Bildqualität erheblich verbessern. Nun meldet sich der Mobilfunkanbieter O2 zu Wort. Dort kann das HTC One derzeit bereits vorbestellt werden. Sofern die Bestellung vor dem 30. April erfolgt legt O2 noch die Beats by Dr. DRE Kopfhörer gratis dazu (UVP 99 Euro). Außerdem wird es möglich sein, das Modell in mehreren O2 Shops vor Ort anzutesten.

Auch Vodafone springt auf den Zug auf und nimmt derzeit Vorbestellungen an. Ohne Vertrag soll es für unter 600 Euro ab Mitte März zum Kunden gebracht werden. Etwas genauer grenzt BASE den Termin ein. Der Anbieter erwartet, das Modell am 15. März in ausreichenden Mengen verfügbar zu haben. Bei einem 24 Monats-Vertrag kostet es 25 Euro im Monat und einmalig 49 Euro. Ohne Vertrag zahlt man bei BASE 640 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.