1. Startseite
  2. News
  3. HTC Nexus 9 ersetzt die beiden bisherigen Nexus-Tablets

Schichtwechsel: Google tauscht seine Tablets im Google Play Store komplett aus.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Schichtwechsel: Google tauscht seine Tablets im Google Play Store komplett aus.

Denn seit dem Wochenende hat Google die beiden Tablets ASUS Nexus 7 (2013) und das Samsung Nexus 10 aus dem Google Play Store entfernt. Einzig das neue HTC Nexus 9 ist noch als Tablet gelistet und kann für 389 Euro in der WLAN-Variante mit 16 GB vorbestellt werden, für 32 GB für 479 Euro und mit 32 GB internem Flash-Speicher sowie LTE-Modem für 559 Euro. Damit ist Google selbst zwar nominell 10 Euro günstiger als die Partner Media Markt, Saturn, Amazon und Otto, aber es kommen noch 10 Euro an Versandkosten hinzu.

Da es sich bei dem HTC Nexus 9 sozusagen um eine Zwischengröße aus den beiden bisherigen Nexus-Tablets handelt ist der Schritt in gewisser Weise sogar nachzuvollziehen. Das Motorola Nexus 6 hingegen soll zusätzlich zum LG Nexus 5 angeboten werden, wie jüngste Gerüchte besagen. Bei dieser Entscheidung spielt die Größe des neuen Nexus-Smartphones eine besondere Rolle, da nicht jeder sich mit einem Phablet anfreunden will.

Zusammen mit dem Motorola Nexus 6 ist das HTC Nexus 9 das erste Android-Gerät, welches mit dem neuen Android 5.0 Lollipop ab Werk ausgeliefert wird. Neu an dem Betriebssystem sind neben dem Material Design eine deutlich leistungsfähigere und effizientere Laufzeitumgebung für Apps, ein eingebauter Energiespar-Modus sowie starke Verbesserungen in der Sicherheit.

Quelle: Google Play Store

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.