1. Startseite
  2. News
  3. HTC BlinkFeed landet im Google Play Store

Die HTC Sense Oberfläche gibt es als Software Download nun auch im Google Play Store.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Die OS-Oberfläche HTC Sense ist als Download im Google Play Store aufgetaucht.

Der HTC BlinkFeed Launcher ist eines der zentralen Bestandteile der HTC-Oberfläche, seit Sense in Version 5 mit dem HTC One (2013) vorgestellt wurde. Diese App hat HTC noch in der Nacht im Google Play Store veröffentlicht und dürfte damit dem Vorbild von Ex-Google-Tochter Motorola folgen. Neben dem eigentlichen Launcher hat das Unternehmen zusätzlich Sense TV veröffentlicht. Bisher ist kein Smartphone als kompatibel gelistet, nicht einmal das aktuelle HTC One (2013) wird als kompatibel angegeben. Das legt den Schluss nahe, dass entweder nur das neue HTC One (2014) die App nutzen kann oder ein Smartphone mit der kommenden Oberfläche Sense 6.

Über die möglichen Hintergründe für diesen Schritt dürfte der Konzern bei der offiziellen Präsentation des HTC One (2014) mehr Details verraten. Eventuell plant HTC ähnlich wie Konkurrent Motorola gewisse Kern-Komponenten auch ohne ein Firmware-Update aktuell zu halten. Schließlich lassen sich APK-Dateien ohne Probleme über den Google Play Store aktualisieren, was wie gesagt Motorola mit der Generation Moto X ausgiebig zu nutzen weiß.

Aber nicht nur die im Google Play Store veröffentlichten Apps sind Neuigkeiten die noch vor der Präsentation in New York City und London publik werden. Auch das neue HTC One (2014) wird es zumindest in den USA ebenfalls als Google Play Edition geben. Diese zeichnen sich durch ein Android-System ohne Hersteller-Zusätze wie eigene Oberflächen oder Apps aus. Das geht aus der Beschreibung für die HTC Galerie hervor, die ebenfalls separat über den Google Play Store aktualisiert werden kann.

Quelle: Android Police

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.