1. Startseite
  2. News
  3. HTC Aero: Neues Top-Smartphone kommt im 4. Quartal

HTC One M9Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
One M9: Aufgrund eher schlechten Absatzzahlen spricht HTC bereits relativ offen über die kommenden Flaggschiff-Smartphones.

HTC arbeitet nach Aussage seiner Chefin Cher Wang an einem weiteren Hero Flaggschiff-Smartphone für dieses Jahr. Das kommende High-End-Modell soll allerdings das One M9 nicht ersetzten, sondern dieses nur ergänzen, um Kunden zum Jahresende hin eine größere Auswahl bieten zu können. Vermutlich aus demselben Grund werden die Taiwaner im 3. Quartal 2015 außerdem das bislang unter anderem in China erhältliche One M9+ nach Europa bringen.

Wang machte die Angaben zu einem neuen Flaggschiff-Smatphone bereits Anfang Juni während einer Aktionärsversammlung. Die Taipei Times berichtete. Der taiwanische Hersteller hat mit schwächelnden Smartphone-Absätzen zu kämpfen. Das aktuelle Flaggschiff One M9 verkauft sich nicht so gut wie erhofft und wurde bei Erscheinen von vielen Experten wegen seiner zu großen Ähnlichkeit mit dem Vorgänger One M8 kritisiert. Laut Wang will HTC als Reaktion darauf im Premium-Segment sein Portfolio erweitern und darüber hinaus ganz allgemein Herstellungskosten verringern.
Da von HTC selbst noch keine Einzelheiten zu dem mysteriösen neuen High-End-Smartphone bekannt gegeben wurden, muss mal wieder der Blick in die Gerüchteküche bemüht werden. Der bekannte Leaker Evan Blass hat auf Twitter schon mal verraten, dass dieses neue Gerät vermutlich unter dem Codenamen „Aero“ entwickelt wird und nach dem One M9+ im vierten Quartal 2015 weltweit in den Handel kommen soll. Diese Information stimmt grob mit den Angaben der HTC-Chefin überein, die Oktober als Zeitfenster nannte.

Technische Details sind zum HTC Aero bislang leider noch keine durchgesickert. Es ist wie eingangs erwähnt nur bekannt, dass sich das Gerät vom One M9 unterscheiden, dieses aber nicht ersetzen soll. Die Gerüchteküche erwartet ein Smartphone mit QHD-Display und einen Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon 820 oder MediaTek Helio X20. Einen echten Nachfolger für das One M9 will HTC laut Wang erwartungsgemäß erst im nächsten Jahr präsentieren. Dieses Smartphone soll dann aber mit signifikanten Verbesserungen gegenüber dem aktuellen Flaggschiff auftrumpfen. Wir sind gespannt und bleiben natürlich an dem Thema dran.

Quelle: Taipei Times, GSMArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.