1. Startseite
  2. News
  3. HTC 10: Pressebilder vom neuen HTC Flaggschiff-Smartphone

Nach den großen Produktankündigungen von Samsung und LG bereitet sich nun auch HTC auf die Vorstellung eines neuen High-End-Smartphones vor. Laut aktuellen Insiderinformationen wird der taiwanische Hersteller das kommende Modell als HTC 10 bezeichnen.Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Smartphone-Design: Den jüngst durchgesickerten Pressebildern nach wird das HTC 10 dem One A9 ähnlich sehen, aber deutlich leistungsfähiger sein.

Der Mobile World Congress 2016 im vergangenen Monat brachte der Welt unter anderem das Samsung Galaxy S7 und das LG G5, auf ein neues Flaggschiff-Smartphone von HTC warteten Fans jedoch vergeblich. Zum Glück hat sich mittlerweile herauskristallisiert, dass der taiwanische Hersteller seinen südkoreanischen Konkurrenten in diesem Jahr einfach den Vortritt lassen wollte, um das eigene Vorzeigeprodukt, das unter dem Codenamen "Perfume" durch die Gerüchteküche schwirrt, etwas später in Ruhe vorstellen zu können. Den aktuellsten Informationen des bekannten Smartphone-Leakers und Reporters Evan Blass nach wird das kommende Smartphone als HTC 10 vermarktet werden. Außerdem liefert Blass die ersten hochwertigen Pressebilder des Geräts.

Wie Blass in einem Artikel für Venture Beat schreibt, wird sich HTC für sein neues Flaggschiff vom bekannten One-Branding verabschieden. Das soll nicht einfach aus einer Laune heraus geschehen, sondern ganz klar einen Neuanfang für den krisengebeutelten Hersteller im erbittert umkämpften Premium-Segment des Smartphone-Marktes symbolisieren, nachdem das One M9 im Vorjahr alles andere als ein Erfolg für HTC war.

Die neuen Pressebilder des HTC 10 bestätigen noch einmal das, was bereits anhand erster durchgesickerter Fotos angedeutet wurde. Das Smartphone wird die vom taiwanischen Unternehmen gewohnte Aluminium-Unibody-Konstruktion aufweisen, dessen Design wie eine Kreuzung aus dem One A9, dem Apple iPhone 6/6s und dem One M9 anmutet. Anders als beispielsweise beim iPhone 6s ist die Rückseite des HTC 10 jedoch offenbar gewölbt, um für den Nutzer ergonomisch besser in der Hand zu liegen.

Bezüglich der technischen Spezifikationen des HTC 10 gibt es derzeit keine neuen Erkenntnisse. Die braucht es aber auch nicht, da Evan Blass in einem älteren Bericht bereits alle wichtigen Eckdaten genannt hat. So soll das Smartphone genau wie das LG G5 von einem Snapdragon 820 Prozessor angetrieben werden und 4 Gigabyte RAM sowie 32 Gigabyte Flash-Speicher bieten. Hinzukommen sollen außerdem ein 5,1 Zoll großes QHD-Display (2560 x 1440 Pixel), ein microSD-Kartenslot, eine 12 Megapixel Hauptkamera mit besonders großen Pixeln und Laser-Autofokus sowie natürlich das aktuelle Android 6.0 Marshmallow inklusive HTCs eigener Sense-Oberfläche in Version 8.0 kommen.

Laut Blass ist das Datum, welches das Smartphone auf den Pressebildern anzeigt, sehr wahrscheinlich der Termin für den Marktstart. Wir dürfen also vermutlich Anfang oder Mitte April 2016 mit der offiziellen Ankündigung rechnen. HTC hat passend dazu bereits damit begonnen, über soziale Netze mit dem Hashtag #powerof10 die bevorstehende Produktvorstellung anzudeuten.

Quelle: Venture Beat

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.