1. Startseite
  2. News
  3. HP ZBook 14u & 15u G5: Neue mobile Workstations mit Sicherheitsfokus

HP ZBook 14u & 15u G5: Neue mobile Workstations mit Sicherheitsfokus (Bild 1 von 1)Bildquelle: HP
Fotogalerie (1)
Abgesichert: HP bezeichnet die neuesten Mitglieder der ZBook-Familie, ZBook 14u und 15u G5, als weltweit erste mobile Workstations mit integriertem Privatsphäreschutz.

Der US-Computerhersteller HP hat heute zwei neue Mobile-Workstation-Modelle angekündigt, die die bekannte ZBook-Reihe erweitern. Es handelt sich dabei zum einen um ein 14 Zoll Gerät mit der Bezeichnung ZBook 14u G5 und zum anderen um die 15 Zoll Ausführung ZBook 15u G5. Beide Profi-Notebooks sind laut Hersteller äußerst robust sowie mit speziellen Sicherheitsfeatures ausgestattet.

Dank einer Gehäusekonstruktion nach dem Militärstandard MIL-STD-810G sind die neuesten ZBook-Modelle von HP gegen Erschütterungen, extreme Temperaturen und sogar Stromschläge geschützt. Zudem kommen beide Modelle ab Werk mit diversen IT-Sicherheitsfunktionen daher, die Anwender am Arbeitsplatz und Zuhause vor den allgegenwärtigen Risiken, die von Schadsoftware ausgehen, effizient schützen sollen. Unter anderem gehören zu dieser Art von Tools HPs "Sure Start Gen 4" sowie "Sure Run", wobei sich ersteres um die Überwachung des Bios und das Zweitgenannte um die Überprüfung von Windows-Anwendungen kümmert.

Im Hinblick auf die technischen Spezifikationen sind das ZBook 14u G5 und das ZBook 15u G5 fast identisch. Lediglich durch den Preis und die Display-Größe unterscheiden sich die beiden Workstation-Modelle voneinander. Beide Geräte werden also von Intel Core i5/i7 Dual-Core (7. Core-Generation) oder Quad-Core (8. Core-Generation) Prozessoren angetrieben, lassen sich mit bis zu 32 Gigabyte DDR4-RAM sowie mit bis zu 1 Terabyte PCIe NVMe SSDs bestücken, warten mit Bang & Olufsen Stereolautsprechern, HD-Webcam plus für Windows Hello geeigneter IR-Kamera auf und verfügen über eine großzügige Schnittstellenauswahl mit beispielsweise zwei USB 3.0 Anschlüssen, einem Thunderbolt 3 (USB Typ-C) Port, einem Ethernet-Port sowie einem separatem Stromanschluss.

Vervollständigt werden die wichtigsten Ausstattungsmerkmale der neuen ZBook-Modelle durch eine zusätzliche dedizierte Grafiklösung von AMD vom Typ Radeon Pro WX 3100 mit 2 Gigabyte GDDR5-VRAM, einen 50-Wh-Akku, Unterstützung für Dual-Band-WLAN nach 802.11ac und Bluetooth 4.2, einen SD-Kartenleser sowie eine spritzwassergeschützte, hintergrundbeleuchtete Tastatur.

HP wird das ZBook 14u G5 und das ZBook 15u G5 jeweils mit Full-HD-IPS-Panel, auf Kundenwunsch aber auch entweder mit bis zu 4K-IPS-Panel oder mit sogenannter HP Sure View Option, die Anwendern während des Arbeitens einen umfassenden Privatsphäreschutz eräumen soll, anbieten. Beide Workstation-Modelle sollen im Laufe des Februar 2018 im US-Handel erhältlich sein und dort mindestens 1099 US-Dollar kosten. Einen Termin für die Markteinführung der Geräte in Europa, geschweige denn Preise in Euro hat HP noch nicht verraten.

Quelle: HP, Anandtech

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.