1. Startseite
  2. News
  3. HP: Technologie-Chef Phil McKinney verlässt das Unternehmen

Gestern hat Phil McKinney auf seinem offiziellen Blog bekannt gegeben, er werde Hewlett-Packard verlassen und somit seinen Posten als Chief Technology Officer der PC-Sparte aufgeben. Phil McKinney kam vor neun Jahren in das Unternehmen und war bis zum jetzigen Zeitpunkt in der PC-Sparte für den Bereich Forschung und Entwicklung zuständig.

Auf Wunsch der Firma wird es eine Übergangszeit geben, in der er seinen Posten behält. Diese endet aller Voraussicht nach am 31. Dezember 2011. Danach möchte er, wie auch im seinem bisherigen Job, Entwicklern helfen in ihrem Arbeitsumfeld besser zu agieren. Dafür schreibt er an einem Buch „Beyond The Obvious“, möchte Kurse geben und unterrichten.

Auch habe er dann die Möglichkeit Unternehmen beratend zur Seite zu stehen ohne in einen Interessenskonflikt mit seinem jetzigen Arbeitgeber zu geraten. Über einen Rückzug aus der Branche bezüglich der aktuellen Ereignisse und Positionswechsel bei HP sprach McKinney nicht.

Quelle: Phil McKinney Blog

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.