1. Startseite
  2. News
  3. HP stellt neue mobile Workstations wie das ZBook Studio x360 vor

HP stellt neue mobile Workstations wie das ZBook Studio x360 vor (Bild 1 von 5)Bildquelle: HP
Fotogalerie (5)
ZBook Studio x360: Das Premium-Convertible von HP bietet die Leistung eines High-End-Notebooks gepaart mit hochwertigem Touchscreen, Wacom-Stift-Unterstützung und großzügiger Speicherausstattung.

HP hat mit dem ZBook Studio x360 G5 einen neuen Convertible-Laptop vorgestellt, der sich speziell an kreative Profis richtet, die viel unterwegs sind. Das Gerät mit 360 Grad Scharnier, Touchscreen und Stylus-Unterstützung wartet trotz hoher Portabilität mit Workstation-Performance auf.

Edle, wandelbare Mobile Workstation
In sein neuestes High-End-Convertible mit 15,6 Zoll großem Display packt HP natürlich die neuesten Intel-Prozessoren der 8. Core Generation. Diese Core i5, Core i7 und Xeon Prozessoren, die beim Chiphersteller intern in die Coffee Lake-H Serie eingeordnet werden, warten als erste Notebook-Prozessoren überhaupt mit bis zu sechs Kernen und der Möglichkeit, bis zu 12 Threads parallel zu verarbeiten, auf.

Den gegenwärtigen Profi-Ansprüchen will HPs ZBook Studio x360 G5 darüber hinaus mit einer dedizierten Grafikeinheit der Nvidia Quadro P1000 Serie, bis zu 4 Terabyte PCIe NVMe SSD-Speicher und bis zu 32 Gigabyte RAM gerecht werden. Der Touchscreen des Convertibles bietet 4K-Auflösung und lässt sich dank speziellem Scharnier so positionieren wie es für den Anwender gerade am passendsten ist. Zudem unterstützt das Panel einen Wacom AES Digitalisierstift mit 4000 Druckstufen und zwei individuell belegbaren Tasten.

In Anbetracht der verbauten Komponenten soll das Windows 10 Convertible laut HP beeindruckende Akkulaufzeiten von bis zu 16 Stunden bieten und in 30 Minuten von (quasi) 0 auf 50 Prozent aufgeladen werden können. In Sachen externe Schnittstellen werden Anwendern zwei USB 3.0 Ports, ein HDMI Port sowie zwei Thunderbolt 3 Ports mit je USB Typ-C Anschluss geboten. Ebenfalls mit an Bord sind ein Fingerabdruckscanner sowie eine IR-Kamera zur Gesichtserkennung, die jeweils mit Windows Hello kompatibel sind.

Preis und Verfügbarkeit
HP will das neue ZBook Studio x360 G5 ab Mai 2018 zu Preisen ab rund 1500 US-Dollar (ohne Steuern) auf dem US-Markt anbieten. Einen Verfügbarkeitstermin und Preisangaben für Deutschland gibt es bislang nicht von offizieller Seite.

Weitere Neuheiten der ZBook-Reihe
Zusätzlich zum ZBook Studio x360 G5 hat HP noch weitere Mobile-Workstations der ZBook-Reihe angekündigt. Diese sind das HP ZBook Studio G5, ZBook 15 G5, ZBook 15v G5 und das ZBook 17 G5. Bei allen Neuvorstellungen handelt es sich um aktualisierte Ausführungen bekannter Modelle, die nun eine mit dem Studio x360 G5 vergleichbare Hardware-Basis bis hin zu Intels Core Prozessoren der 8. Generation mit sechs Kernen und reichlich RAM aufweisen. Das neue ZBook 17 G5 bewirbt HP gar als die aktuell weltweit leistungsfähigste mobile Workstation dank Nvidia Quadro P5200 Grafikeinheit und verbessertem Kühlsystem sowie bis zu 64 Gigabyte RAM und 10 Terabyte SSD-Speicher. Alle neuen ZBook-Workstations werden laut Hersteller in den USA ab Mai erhältlich sein und dort ab 949 US-Dollar (ohne Steuern) kosten.

Quelle: HP