1. Startseite
  2. News
  3. HP Omen 15 erscheint mit Intel Core i7 Skylake und GeForce GTX 960M

HP Omen 15 Gaming NotebookBildquelle: HP
Fotogalerie (1)
Design trifft auf Gaming: Auch das HP Omen bekommt unter der Haube ein Skylake-Upgrade spendiert.

Neben dem HP Pavilion 15 Gaming wird auch das HP Omen 15 mit einem neuen Innenleben versorgt. Die uns vorliegenden Slides sprechen zwar bisher nur von einem Intel Core i7, doch aller Voraussicht nach wird der Intel Core i7-6700HQ oder der übertaktbare Intel Core i7-6820HK zum Einsatz kommen. Sobald uns finale Informationen vorliegen, werden wir diesen Artikel entsprechend aktualisieren. Ebenso gibt es noch keine Informationen zum Preis. Da aber bereits die aktuell erhältliche Version für circa 1.500 Euro über den Ladentisch geht, wird das Update des HP Omen 15 wohl nicht unter diesem Preis liegen.

Das Gehäuse bleibt erhalten und somit auch die bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und die bis zu 512 GB großen SSDs. Ob man das Full-HD-Display aufbohrt und eine höhere Auflösung wählt, ist bis dato noch unklar. Die Bauhöhe von 19,9 Millimeter und das Gewicht von 2,12 kg sollten sich allerdings nicht verändert haben. Auch die Grafiklösung bleibt mit der Nvidia GeForce GTX 960M der letzten Fassung gleich. Weiterhin mit an Bord sind Features wie USB 3.0, Mini-DisplayPort, WLAN-ac, Bang & Olufsen Lautsprecher und das Microsoft Windows 10 Betriebssystem.

Allerdings wird das teure Design-Notebook mit Gaming-Ambitionen kein leichtes Spiel haben gegen des hauseigene HP Pavilion 15 Gaming Notebook, welches mit der Nvidia GeForce GTX 950M eine nicht allzu schwächere Grafikkarten-Alternative anbietet. Weitere Infos zum HP Omen 15 folgen im Laufe der nächsten Stunden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.