1. Startseite
  2. News
  3. HP Notebooks künftig mit Bang & Olufsen Premium-Lautsprechern

HP Notebooks künftig mit Bang & Olufsen Premium-Lautsprechern (Bild 1 von 1)Bildquelle: HP
Fotogalerie (1)
Neue Sound-Technik: Bang & Olufsen wird neuer Partner von HP und liefern Lautsprecher für Notebooks und PCs.

US-Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) und der dänische Elektronikhersteller Bang & Olufsen sind ab sofort enge Partner. Wie die beiden Unternehmen heute mitteilten, werden ausgewählte Audio-Produkte von Bang & Olufsen beziehungsweise B&O Play schon sehr bald in den HP-Modellreihen Envy, Omen, Pavilion und Spectre zu finden sein. Darüber hinaus will HP die Technologien des Audio-Video-Spezialisten auch in einige Business-Geräte integrieren.

Was die Details der Verbesserungen betrifft, die diverse HP-Geräte infolge der Bang & Olufsen-Partnerschaft erhalten werden, hält sich der Hersteller derzeit noch relativ bedeckt. Im Rahmen der Ankündigung wurden eine bessere Isolierung für Lautsprecher-Systeme, überarbeitete Kopfhöreranschlüsse sowie neue Software, mit der Nutzer ihr Klangerlebnis nach eigenen Wünschen anpassen können, als Beispiele genannt.

Beide Partner versprechen sich von der Zusammenarbeit natürlich einiges. HP will seine Produkte damit für technikbegeisterte Konsumenten oder Profis aus dem Audio-Video-Segment noch attraktiver machen. Laut offizieller Angaben werden alle Desktop-PCs, Notebooks, Tablets und Zubehör, die künftig das Markenzeichen von Bang & Olufsen oder B&O Play ziert, vom dänischen AV-Spezialisten selbst entsprechend angepasst und optimiert.

Für Bang & Olufsen ist die Kooperation mit HP hingegen eine Möglichkeit, finanziell angespannte Zeiten hinter sich zu lassen und zugleich den internationalen Bekanntheitsgrad der eigenen Produkte zu steigern.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.