1. Startseite
  2. News
  3. HP: Fünf neue Tablets mit Android und Windows 8.1 angekündigt

HP: Fünf neue Tablets mit Android und Windows 8.1 angekündigt(Bild 1 von 1)Bildquelle: HP
Fotogalerie (1)
Neuvorstellung: Ob Google Android oder Microsoft Windows 8.1. HP hat ab November fünf neue Tablets im Programm.

HP Slate 7 Serie
Mit der HP Slate 7 Serie bringt der US-Hersteller zwei Android-Tablets auf den Markt. Das HP Slate 7 Extreme und das HP Slate 7 HD. Die Extreme-Variante kommt mit einem Nvidia Tegra 4 Prozessor und einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Gleiche Auflösung gilt für das HP Slate 7 HD, das allerdings mit einem 1,2 GHz Dual-Core Prozessor auskommen muss. Zudem weist das HP Slate 7 HD einen LTE-Chip auf, das HP Slate 7 Extreme sieht eine Navigationsanwendung vor.Außerdem liegt dem Extreme-Modell ein digitaler Stift (Digitizer) bei.

HP Slate 8 Pro
Der berührungsempfindliche Bildschirm des HP Slate 8 Pro misst eine Diagonale von 8 Zoll im 4:3-Format, im Inneren werkelt ein Quad-Core NVIDIA Tegra 4 Prozessor. Softwareseitig ist bereits Kingsoft Office vorinstalliert und Bilder lassen sich im HDR-Format erstellen mit der 8 Megapixel Kamera erstellen. Die Auflösung des Bildschirms beträgt 1.600 x 1.200 Pixel (HD+). Neben dem Micro-USB-Anschluss wird außerdem Micro-HDMI und ein Platz für eine MicroSD-Karte geboten.

HP Slate 10 HD
Mit dem HP Slate 10 HD steigt der Hersteller in die Android-10-Zoll-Tablet-Klasse ein. Im HP-Tablet werkelt wohl ebenfalls nur ein 1,2 GHz Dual-Core Prozessore auf ARM Cortex A9 Basis. Zudem befinden sich ein LTE-Chip und zwei Kameras am Gerät. Die Auflösung entspricht den HD-Varianten des HP Slate 7 und ist mit 1.280 x 800 Pixel zumindest 720p-fähig. Optional wird auch eine LTE bzw. UMTS-Variante des HP Slate 10 HD angeboten.

HP Omni 10
Das HP Omni 10 ist ein Windows-8-basierter Tablet-PC, in dem der Intel Atom Z3770 für sämtliche Berechnungen zuständig ist. Somit stellt HP eines der ersten Tablet mit Intels neuer Bay Trail Prozessor-Generation. Es ist zudem Office 2013 vorinstalliert und der Akku soll neun Stunden Batterielaufzeit bieten. Weiterhin sind 2 GB Arbeittspeicher und ein 32 GB Flash-Speicher an Bord. Letzterer kann mit Hilfe einer MicroSD-Karte erweitert werden. WLAN-N, Bluetooth 4.0, Micro-HDMI und ein 25 GB Cloud-Speicher gehören ebenfalls zur Serienausstattung.

Sämtliche HP-Tablets sollen ab November verfügbar sein. Die UVP gliedert sich wie folgt: HP Slate 8 Pro (349 Euro), HP Slate 10 HD (299 Euro), HP Slate 10 HD mit UMTS (329 Euro), HP Omni 10 (399 Euro). Für die Extreme- und HD-Variante des Slate 7 liegen uns noch keine Preise vor.

Quelle: HP

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.