1. Startseite
  2. News
  3. HP Falcon: Premium-Smartphone mit Windows 10 Mobile zum MWC 2016?

HP Falcon: Premium-Smartphone mit Windows 10 Mobile zum MWC 2016? (Bild 1 von 1)Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Windows 10 Mobile: Microsofts Smartphone-OS muss 2016 kräftig wachsen, um Akzeptanz zu gewinnen.

Einem Bericht der deutschen Webseite Dr. Windows nach arbeitet der US-Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) seit geraumer Zeit an einem High-End-Smartphone, auf dem Windows 10 Mobile läuft. Der Codename des Geräts: "Falcon".

Laut vorliegenden Informationen soll es sich beim HP Falcon um ein Smartphone handeln, das zuallererst für den Business-Sektor konzipiert ist. Die offizielle Vorstellung könnte außerdem schon auf dem Mobile World Congress (MWC) 2016 Ende Februar erfolgen. Falls diese Angaben zutreffend sind, wäre es dann vermutlich nach dem Acer Primo erst das zweite brandneue Windows 10 Mobile Gerät, das nicht von Microsoft stammt und den Markennamen Lumia trägt.

Erfreulicherweise gibt es zusätzlich zu diesen handfesten Hinweisen auf die Existenz des HP-Smartphones auch erste technische Details. So soll das Falcon bereits mit dem brandneuen Qualcomm-Prozessor Snapdragon 820 laufen, womit es sehr wahrscheinlich deutlich leistungsfähiger sein wird als die erst vor einigen Wochen auf dem deutschen Markt eingeführten Microsoft-Flaggschiffe Lumia 950 und Lumia 950 XL. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören laut Dr. Windows vermutlich ein 5,8 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel, 3 Gigabyte RAM, 32 oder 64 Gigabyte Flash-Speicher und eine 20 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite sowie eine imposante 12 Megapixel Frontkamera für Selfies.

Ergänzende Infos zu den technischen Spezifikationen gibt es leider derzeit nicht, aber sie reichen aus, um schon einmal eine relativ konkrete Vorstellung von dem Smartphone zuzulassen. Es ist darüber hinaus nicht schwer, sich auszumalen, wie das Falcon auch das Continuum-Feature von Windows 10 Mobile unterstützen könnte, um im Büro quasi als vollwertiger PC zusammen mit externem Monitor, Tastatur und Maus Verwendung zu finden.

Abschließend allerdings der etwas ernüchternde Hinweis für alle Fans von Microsofts Mobil-Plattform: Laut Dr. Windows testet HP zwar das Falcon gerade und plant auch die Vorstellung, ob es aber schlussendlich tatsächlich dazu kommt, ist noch nicht endgültig geklärt. Offenbar wägt der US-Konzern nach wie vor ab, ob es aus finanzieller Sicht überhaupt Sinn macht, ein Windows 10 Mobile Gerät auf den Markt zu bringen. Wie die Entscheidung von HP bezüglich des Falcon ausgefallen ist, erfahren wir also vermutlich erst Ende Februar 2016.

Quelle: Dr. Windows

Kommentare (3)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.