1. Startseite
  2. News
  3. HP Compaq 610 und 615: Prozessorvielfalt fürs Geschäft

Für den nötigen Antrieb basiert der neue Compaq 610 auf Intel- und der Compaq 615 auf AMD-Prozessortechnologie. Die Notebooks bieten eine umfangreiche Ausstattung für mobiles Arbeiten. So kann der Nutzer per WLAN von zu Hause oder unterwegs im Internet surfen oder E-Mails abrufen. Eine ebenfalls kabellose Verbindung mit Drucker, Maus oder Headset bieten die Modelle dank Bluetooth 2.1. Ein kurzer Chat von unterwegs ist über die integrierte Webkamera mit zwei Megapixel-Auflösung jederzeit möglich.


Ausreichend Leistung für jede Art von Büroarbeit liefert der Compaq 610 Notebook PC mit neuester Intel Core 2 Duo-Prozessortechnologie und einer Mobile Intel Graphics Media Accelerator X3100 Grafikkarte. Beim Compaq 615 setzt Hewlett Packard auf einen AMD Turion Dual Core-Prozessor und eine ATI Mobility Radeon HD 3200 Grafikkarte. Beide Compaq-Notebook verfügen über ein 15,6-Zoll Display im 16:9-Format. Dabei hat der Nutzer die Wahl zwischen einem entspiegelten oder mit BrightView-Technologie ausgestattetem Bildschirm. Ausreichend Speicherplatz für Daten, Bilder oder Filme stehen dem Nutzer jederzeit mit der bis zu 320 GB großen Festplatte und einem vier GB großen Arbeitsspeicher zur Verfügung.

Die Compaq 600-Serie gibt es ab Mitte Juni für 400 Euro (UVP) zu kaufen.

Quelle: Hewlett Packard

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.