1. Startseite
  2. News
  3. HP Chromebook x2: Detachable mit Chrome OS tritt gegen iPad Pro an

HP Chromebook x2: Detachable mit Chrome OS tritt gegen iPad Pro an (Bild 1 von 2)Bildquelle: HP
Fotogalerie (2)
Premium-Features: Analog zu Apples aktueller iPad-Line-up kann HPs neues Chromebook x2 Stylus-Unterstützung, einen hochauflösenden Touchscreen sowie - potentiell - gute Performance bieten.

Nach Acer hat nun auch HP ein neues Tablet angekündigt, auf dem Googles Chrome OS läuft. Das HP Chromebook x2 wird eine andockbare Tastatur sowie Stylus-Unterstützung bieten und ist unmissverständlich als Konkurrenzprodukt zu Apples iPad Reihe im Kampf um die Gunst des Bildungssektors - derzeit vorrangig den der USA - ausgelegt.

Besonders wichtig beim ersten Blick auf das Chromebook x2 zu beachten ist, dass das 2-in-1-Gerät im Gegensatz zu Acers Chromebook Tab 10 nicht gegen das neue iPad, sondern vielmehr gegen die teureren iPad Pro Modelle von Apple antritt. Dies bezieht sich sowohl auf die Maße und die Ausstattungsmerkmale als auch den Preis des HP-Tablets.

Die Tablet-Einheit des Chromebook x2 verfügt über einen 12,3 Zoll großen Touchscreen, der durch Gorilla Glass 4 vor Kratzern und Stößen geschützt wird und mit 2400 x 1600 Pixel auflöst. Das Aluminium-Chassis wartet mit einer Bauhöhe von schlanken 8,2 Millimetern auf und sorgt für ein Gewicht von 735 Gramm. Durch magnetisches andocken der im Lieferumfang enthaltenen Tastatur-Einheit erhöhen sich diese beiden Warte auf 15,3 Millimeter und 1,4 Kilogramm.

Angetrieben wird HPs Neuvorstellung von einem Intel Core M Prozessor der 7. Generation, dem 4 oder 8 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Flash-Speicher zur Seite stehen. Letzterer kann via microSD-Kartenslot bie Bedarf um bis zu 256 Gigabyte erweitert werden. Das Tablet verfügt des Weiteren über zwei USB Typ-C Ports, über die auch die Stromversorgung erfolgt, einen 3,5 Millimeter Kopfhöreranschluss, Stereolautsprecher von B&O sowie eine 13 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite und eine 5 Megapixel Frontkamera.

Wie eingangs erwähnt unterstützt das Chrome OS Gerät, auf dem sich diverse Android-Apps installieren und nutzen lassen, über Unterstützung für einen Digitalisierstift. Dieser ist allerdings nur bei einigen Modellkonfigurationen im Lieferumfang enthalten.

HP will das neue Chromebook X2 ab dem 10. Juni 2018 auf dem US-Markt zu Preisen ab rund 600 US-Dollar verkaufen. Ob und, falls ja, wann beziehungsweise zu welchem Preis das Gerät auch in Europa erhältlich sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

Quelle: HP