1. Startseite
  2. News
  3. Honor 7 Schnäppchen-Deal: vMall kündigt Blitzangebot für 300 Euro an

Honor 7 Schnäppchen-Deal: vMall kündigt Blitzangebot für 300 Euro an (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de | rk
Fotogalerie (1)
Das Honor 7 für 300 Euro?: Am 21.09.2015 gibt es einen Flash Sale im vMall Store

Wer sich beim offiziellen Huawei und Honor Onlineshop namens "vMall" anmeldet, erhält als Willkommensbonus einen 50 Euro Gutschein. Für den 21.September plant Honor einen Blitzverkauf, bei dem der Gutschein für das Honor 7 eingelöst werden kann und den Kaufpreis auf attraktive 300 Euro drückt.

Immer wieder wundern wir uns, wie aggressiv Honor seine Smartphones bepreist. Das jüngste Beispiel, Honor 7, wird mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 350 Euro von der Fachpresse überwiegend als Geheimtipp und luxuriöses Mittelklasse-Smartphone bewertet. Huaweis Tochtermarke Honor möchte erschwinglich bleiben und drängelt sich mit attraktiven Ausstattungspaketen in die Aufmerksamkeit der ausgewiesenen Zielgruppe: Digital Natives. Jung und trendy, internetaffin, beweglich sind die Eckpunkte des Marketings für eine Zielgruppe, die das BaFög oder den Lohn vom Nebenjob ein wenig zusammenhalten muss.

In der Preisklasse bietet das Honor 7 mit einem 5,2 Zoll FullHD Bildschirm hinter Gorilla Glass 3, einem Metallgehäuse, Octa-Core Kirin 935 Prozessor, 20- sowie 8-Megapixel Kameras und Fingerabdrucksensor eine überzeugende Ausstattung. Der Akku kann satte 3.100 mAh Kapazität vorweisen. Zusätzlich hat das Honor 7 eine DualSIM Funktion, es beherrscht LTE, WLAN-ac und Bluetooth 4.1. Es fehlt NFC, dafür erlaubt der SIM Slot entweder den DualSIM Betrieb oder aber die Speichererweiterung per microSD Karte. Mit Google Android 5.0 und EMUI 3.1 läuft allerdings nicht die brandaktuelle Software auf dem Gerät, in der Vergangenheit wurde Huawei schon des Öfteren für seine Updatepolitik gescholten und es bleibt abzuwarten, ob sich da etwas ändert. Mittelklasse-Smartphones werden nun auch nicht primär für aktuellste Android Versionen gekauft.

Das Honor 7 ist bei uns in der Redaktion eingetroffen und nächste Woche werden wir an dieser Stelle den Test dazu veröffentlichen. Auf dem Launch Event in London konnten wir uns bereits einen Eindruck verschaffen und können sagen, dass man mit dem Honor 7 für 300 Euro nichts falsch machen kann. Wer sich für die Aktion interessiert, erfährt die konkrete Startzeit auf der Honor Facebook Page. Eine kleine Vorraussetzung muss Honor gemeinsam mit den Nutzern allerdings noch erfüllen, die Facebook Page braucht 77.777 Likes.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.