1. Startseite
  2. News
  3. Honor 6A ab 20. Juli für 170 Euro in Deutschland erhältlich

Honor 6A ab 20. Juli für 170 Euro in Deutschland erhältlich (Bild 1 von 3)Bildquelle: Honor
Fotogalerie (3)
Honor 6A: Dank eines attraktiven Preispunkts von rund 170 Euro könnte sich das neue Honor-Modell als ideales Erst-Smartphone für so manchen Kunden erweisen.

Huaweis Tochtermarke Honor bringt mit dem Honor 6A ein weiteres ordentlich ausgestattetes, erschwingliches Einsteiger-Smartphone auf den deutschen Markt. Das Gerät, welches bereits im Mai in China vorgestellt worden war, soll hierzulande ab dem 20. Juli zum Preis von rund 170 Euro erhältlich sein.

Wie so viele andere Modelle in dieser Preisklasse verfügt das Honor 6A über ein 5 Zoll großes Display. Dieses löst mit HD, sprich 1280 x 720 Pixel auf. Für eine angemessene Arbeitsgeschwindigkeit sorgen im Inneren des Smartphones das Qualcomm Snapdragon 430 SoC, das mit insgesamt acht CPU-Kernen, die mit maximal 1,2 Gigahertz rechnen, aufwartet, plus 2 Gigabyte RAM. Der interne Flash-Speicher ist mit 16 Gigabyte dimensioniert und kann via microSD-Kartenslot bei Bedarf um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden.

In Sachen drahtloser Kommunikation unterstützt das Honor 6A LTE Cat. 4, WLAN nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.1 sowie GPS. Die Hardware-Ausstattung wird abgerundet von einer 13 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite und einer 5 Megapixel Frontkamera, einem 3000 mAh Akku sowie einem Gehäuse, das aus Metall und Kunststoff besteht.

Den Herstellerangaben nach wird das Honor 6A in Deutschland sowohl als Single- als auch Dual-SIM-Variante mit vorinstalliert Android 7.0 Nougat erhältlich sein. Bei der angepassten Oberfläche des Betriebssystems handelt es sich wie von Huawei/Honor gewohnt um die hauseigene EMUI.

Quelle: Honor

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.