1. Startseite
  2. News
  3. HMD Global: Alle Nokia-Smartphones bekommen Ende 2017 Android 8.0 Oreo

HMD Global: Alle Nokia-Smartphones bekommen Ende 2017 Android 8.0 Oreo (Bild 1 von 1)Bildquelle: HMD Global
Fotogalerie (1)
Nokia-Line-up: HMD Global hat sich bereits im vergangenen Frühjahr dazu bekannt, alle seine aktuellen Smartphones zügig mit Software-Updates zu versorgen.

Schon kurz nach Googles Ankündigung einer ersten Developer Preview von Android O, das mittlerweile fertig und als Android 8.0 Oreo bekannt ist, hatte sich der finnische Hersteller aktueller Nokia-Smartphones, HMD Global, zu Wort gemeldet und einen zügigen Update-Prozess auf die neue Android-Hauptversion für das eigene Portfolio versprochen. Jetzt gibt es noch einmal eine offizielle Bestätigung sowie ein Zeitfenster für die Verfügbarkeit entsprechender Aktualisierungen von HMD.

Während eines Event zu Ehren der Markteinführung der Smartphones Nokia 3, 5 und 6 in Indonesien hat ein Verantwortlicher des finnischen Unternehmens gegenüber Reportern mitgeteilt, dass alle Modelle der aktuellen Nokia-Produktreihe bis zum Ende dieses Jahres Android 8.0 Oreo erhalten werden. Davon abgesehen wird HMD nicht müde zu betonen, wie groß die Entschlossenheit ist, die eigenen Geräte so schnell wie nur möglich sowohl mit Feature- als auch Sicherheits-Updates zu versorgen.

Bezüglich der Android-Sicherheitspatches hat HMD bislang schon mal Wort gehalten und diese praktisch zeitgleich mit Google für die eigenen Geräte verteilt. Ob dies zeitnah nun auch mit Android 8.0 gelingt, muss sich zeigen. In jedem Fall scheinen aber die Weichen dafür bereits gestellt zu sein.

Auch wenn HDM natürlich nicht der einzige Hersteller von Android-Geräten ist, der an Android 8.0 Updates arbeitet, ist beachtenswert, dass die Finnen mittelfristig ein Alleinstellungsmerkmal für sich schaffen wollen, indem sie wirklich ihr gesamtes Portfolio – vom günstigsten Budget-Modell bis hin zum Flaggschiff – kontinuierlich (aber natürlich nur soweit technisch umsetzbar) auf dem aktuellsten Software-Stand halten. Es kann nur gut sein für den Konsumenten, wenn dieses Vorhaben tatsächlich gelingen sollte. Im Moment spielt allerdings Sony die Vorreiterrolle unter Googles Hardware-Partnern. Die Japaner sind gegenwärtig nach Google selbst der erste Hersteller, der in Form des Xperia XZ1 und XZ1 Compact Geräte mit Android 8.0 auf dem Markt hat.

Quelle: GSMArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.