1. Startseite
  2. News
  3. Hercules: Notebook-Kit für DJs

Mit dem etwa drei Kilo schweren Set von Hercules lässt sich jeder Ort im Handumdrehen zur Disco machen. Dazu schließt der mobile Disc-Jockey einfach das DJ Control MP3 an den USB Port eines eCAFÉ-Rechners an, verbindet das Ganze mit ein paar Lautsprechern und ist sofort bereit, um Mixe, die als Musikdateien (MP3, WAV und WMA) auf der Festplatte des Computers abgespeichert wurden abzuspielen.


Zur intuitiven Nutzung ist die Hercules Ultra Mobile DJ Mix Software bereits auf dem eCAFÉ vorinstalliert und bietet die gleichen Regler wie die DJ Control MP3. Die coolsten Mixe gelingen mit zwei Jogwheels, einem Crossfader für die Übergänge zwischen den Tracks, zwei Lautstärkereglern, acht EQ- und Pitch-Drehpotis, sowie 28 Action-Schaltern.

Der ultramobile eCAFÉ EC-900 verfügt über einen 8,9 Zoll großen Bildschirm, eine 60 GB Festplatte (plus 30 GB Online-Speicherplatz, kostenfrei für ein Jahr). Er arbeitet dank 6-Zellen-Akku bis zu sieben Stunden ohne Netzanschluss. Unter musikalischer Volllast reduziert sich die Betriebszeit auf fünf Stunden. WiFi-N-Kommunikation, eine 1,3 Megapixel-Webcam mit eingebautem Mikrofon und ein Intel Atom N270 Prozessor runden das Angebot ab. Hercules bietet das eCAFÉ DJ Kit in einer Linux Mandriva Version für 299 Euro (UVP) an. Die Windows XP Version wird Ende März für 349 Euro (UVP) verfügbar sein.

Quelle: Guillemot

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.