1. Startseite
  2. News
  3. Hacker knacken REWE-Server

Die Cyber-Kriminalität nimmt kein Ende. Diesmal betroffen: die Rewe-Group. Durch eine Sicherheitslücke gelangte der Angreifer an die Inhalt zweier Datenbanken, die Namen, Email-Adressen und Passwörter enthielten. Die Daten standen in Verbindung mit Tauschbörsen für Sammelbilder. Bank- und Kreditkarteninformationen oder gar Anschriften wurden in den Datenbanken nicht hinterlegt.

Laut Rewe wurden die Teilnehmer informiert und die Sicherheitslücke geschlossen.

Quelle: Deutsche Welle

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.