1. Startseite
  2. News
  3. Günstiger Einstieg: Touch-Notebook Medion Akoya P2214T ab 25. September bei ALDI für 399 Euro

Medion Akoya P2214T: Das Convertible-Notebook kommt für 499 Euro in die Verkaufsregale von ALDI NORDBildquelle: Medion
Fotogalerie (1)
Medion Akoya P2214T: Der digitale Begleiter lässt sich als Notebook, Tablet-PC oder Stand nutzen

Im Gehäuse des Medion Akoya P2214Tarbeitet ein Intel Celeron N2940-Prozessor. Die Zentraleinheit verfügt über vier Rechenkerne und liefert einen Basistakt von 1,83 GHz. Unterstützt wird die CPU von 4.096 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher richtet sich nach dem Einsatzmodus. Wird das Gerät als Notebook verwendet liefert die Basiseinheit 500 GB Speicher über eine Festplatte. Das losgelöste Display verfügt im Tablet-Modus über 64 GB Flash-Speicher.

Das Display des Medion Akoya P2214T bietet eine Diagonale von 11,6 Zoll. Über die eingesetzte IPS-Technologie lässt sich der Bildschirm auch aus einem steilen Blickwinkel gut ablesen. Auf der Anzeigefläche lassen sich Inhalte, wie beim Fernseher im Wohnzimmer, in Full HD, also mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten darstellen. Über einen Mini-HDMI-Port gelangt das Videosignal bei Bedarf auf eine externe Anzeigefläche.

Externe Hardware lässt sich mit dem Medion Akoya P2214T über zwei USB 2.0-Ports verbinden, die sich an der Basisstation des Gerätes finden. Im drahtlosen Netzwerk ist der mobile Rechner zudem dank 802.11ac-Standard besonders flott unterwegs, wenn der Router die neue Norm unterstützt. Als Funktechnik ist außerdem Bluetooth 4.0 an Bord. So lässt sich externes Gerät, wie ein Lautsprecher energieeffizient drahtlos mit dem Medion Akoya P2214T verbinden.

Das Medion Akoya P2214T liefert eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden und ist ab dem 25. September für 399 Euro in allen ALDI NORD-Filialen erhältlich.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.