1. Startseite
  2. News
  3. Google: Zwei Nexus Smartphones für dieses Jahr geplant

Nexus 5Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Nexus 5: Das 2013er Flaggschiff Smartphone der Nexus-Familie könnte in diesem Jahr einen legitimen Nachfolger erhalten.

Kurz vor der Entwicklerkonferenz Google I/O machen frische Gerüchte zu neuen Nexus Smartphones die Runde. Nachdem Google im letzten Jahr so manchen Freund der Nexus-Familie mit der Vorstellung des riesigen Nexus 6 (5,96 Zoll Display) etwas vor den Kopf stoß, soll in diesem Jahr offenbar alles anders werden. Laut Android Police, die sich auf Informationen einer vertrauenswürdigen Quelle berufen, will der Internetriese 2015 den Kunden mehr Entscheidungsfreiheit geben. Daher soll es zwei unterschiedlich große Smartphones von zwei verschiedenen Herstellern geben. Das kleinere der beiden Geräte kommt aller Voraussicht nach von LG, das größere von Huawei. Diese Angaben decken sich auch mit dem, was bereits in den vergangenen Wochen bezüglich der Thematik zu lesen war.

Zu den neuen Nexus Smartphones an sich liegen noch nicht allzu viele technische Einzelheiten vor. Das LG-Gerät wird laut Android Police unter dem Codenamen "Angler" entwickelt und könnte der legitime Nachfolger des Nexus 5 aus dem Jahr 2013 werden. Es soll über ein 5,2 Zoll großes Display verfügen sowie über einen 2700-mAh-Akku und einen aktuellen High-End-Prozessor. Welcher das im Detail ist, scheint noch nicht geklärt zu sein. Eventuell setzt LG ja wie im kürzlich vorgestellten 2015er Flaggschiff G4 auf den Hexa-Core-Chipsatz Qualcomm Snapdragon 808.

Das zweite kommende Nexus-Smartphone wird hingegen mehr mit dem aktuellen Nexus 6 als mit kleineren Modellen gemein haben. Das jedenfalls deutet die angegebene Display-Größe an. Laut den vorliegenden Informationen wird es über einen 5,7-Zoll-Bildschirm verfügen und unter dem Codenamen "Bullhead" entwickelt. Für die Fertigung verantwortlich sein soll der chinesische Hersteller Huawei. Bezüglich der weiteren Ausstattungsmerkmale ist bislang vondem Qcta-Core-Prozessor Qualcomm Snapragon 810 und einem 3500-mAh-Akku die Rede.

Analog zu den vergangenen Jahren ist die Vorstellung der neuen Nexus-Geräte im Oktober wahrscheinlich. Einen exakten Termin gibt es aber noch nicht. Außerdem ist zu bedenken, dass sich bis zur Markteinführung der Smartphones an den oben genannten Details noch etwas ändern könnte. Übrigens: Weil es zwei Nexus-Smartphones in diesem Jahr geben wird, arbeitet Google laut Android Police derzeLink-Textit an keinem neuen Tablet. Das Nexus 9 würde demnach also auf absehbare Zeit das Premium-Tablet der Nexus-Familie bleiben.

Quelle: Android Police

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.