1. Startseite
  2. News
  3. Google+: Trotz Traffic-Einbußen eine gute Facebook-Alternative?

Die Zwischenbilanz ist vielversprechend: 50 Millionen neue Accounts meldet das soziale Netzwerk Google+ innerhalb der ersten 100 Tagen. Dass hier ein ernstzunehmender Konkurrent für den Marktführer Facebook aufgetaucht ist, zeigte sich jedoch erst nach der Öffnung des Portals für die Allgemeinheit am 20.September. Davor musste man von einem Teilnehmer der zuvor abgehaltenen Testphase eingeladen werden. Traffic und Nutzerzahlen schossen prompt in die Höhe. Letztere haben sich seit der Öffnung des Portals verfünffacht.

Heute zählt Google+ zu den Top 10 der sozialen Netzwerke. Facebook ist mit 800 Millionen aktiven Nutzern weiterhin an der Spitze der Statistik.

Quelle: Mashable

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.