1. Startseite
  2. News
  3. Google: Touchscreen-Notebook mit Chrome OS bereits in Planung?

Glaubt man den kürzlich von Digitimes veröffentlichten Verkaufszahlen der Chromebooks, dann läuft das Geschäft mit dem Chrome OS Betriebssystem von Google nicht besonders gut. Dem Bericht zur Folge wurden zwischen Juni und Ende Juli 2012 knapp 5.000 Geräte von Acer verkauft, Samsung selbst nannte gar nicht erst die Verkaufszahlen. Google möchte das Geschäft nun selbst ankurbeln, um die bevorstehende Weihnachtssaison mitzunehmen. Zu diesem Zweck wurden nun in Amerika zahlreiche Preissenkungen durchgeführt, um die Produkte für die Kunden interessanter zu machen.

Wie der taiwanische Brachendeinst Digitimes nun unter Berufung auf die Commercial Times berichtet, plant Google ein eigenes Notebook mit Touchscreen. Das Gerät soll mit einem 12,85 Zoll großen Touchscreen ausgestattet sein und mit dem Chrome OS Betriebssystem laufen. Die Entwicklung erfolge dabei in Kooperation mit dem taiwanischen Auftragsfertiger Compal. Das Touchscreen-Panel soll von Wintek kommen, der auch Apples iPads mit Touch-Panels ausstattet. Die Lieferkette habe bereits damit begonnen die Bauteile für das neue Touch-Notebook heranzuschaffen. Die ersten Geräte sollen bereits Ende 2012 fertig sein. Ein Erscheinungstermin hingegen ist noch vollkommen offen.

Quelle: Digitimes

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.