1. Startseite
  2. News
  3. Google: Rekordumsatz im 1. Quartal 2012 und Dividenden-Ausschüttung

Die Geschäfte laufen gut beim Suchmaschinen-Betreiber Google. Dies belegen die aktuellen Geschäftszahlen für das erste Quartal 2012, welches am 31. März endete und dem Unternehmen einen Rekordumsatz von 10,65 Milliarden US-Dollar eingebracht hat.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht dies einer Steigerung von 24 Prozent. 7,3 Milliarden US-Dollar davon erwirtschaftete das Unternehmen mit seinen eigenen Internetauftritten. Lag der Nettogewinn im letzten Jahr noch bei 2,64 Milliarden US-Dollar, so sind es nun 2,89 Milliarden US-Dollar. Ähnlich wie Mitstreiter Apple entschied sich Google nun für die Auszahlung einer Dividende. Diese sieht die Verdoppelung der bestehenden Aktiendepots von Anlegern vor.

An den Stimmrechten innerhalb des Unternehmens soll sich trotz dieser Verdopplung nichts ändern. Investitionen in neue Geschäftsfelder und Firmenzukäufe wurden von der Geschäftsleitung in den letzten Jahren als Vorwand aufgefahren, um eine Ausschüttung zu verhindern.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.