1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus: Huawei bringt Android Smartphone im Herbst

Huawei P8 Smartphone im TestBildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Das neue Nexus Handy: Huawei soll das Google Flagship-Smartphone bauen und in den nächsten Monaten präsentieren.

Update vom 12. Juli 2015
Nun wird es detaillierten, was den eventuellen Start des Nexus 2015 Smartphones von Google und Huawei angeht. Aktuellen Gerüchten nach, könnte es bereits in diesem Herbst soweit sein. Die Rede ist aktuelle von zwei Varianten mit 5,7 Zoll und 5,2 Zoll Bildschirm. Auch ein QHD-Display und ein High-End-Prozessor der Qualcomm Snapdragon 800 Serie scheinen eine sehr wahrscheinliche Option für das Android 5.1 Lollipop Smartphone zu sein.

News vom 18. Juni 2015
Seit mehreren Monaten hält sich hartnäckig das Gerücht, Google habe sich in diesem Jahr zwei Hardware-Hersteller als Partner für die Entwicklung von zwei neuen Nexus-Smartphones ins Boot geholt. Neben dem alten Bekannten LG soll darunter auch erstmals in der Historie der Nexus-Reihe das chinesische Unternehmen Huawei sein. Jetzt behauptet die Web-Publikation International Business Times, ein britischer Huawei-Mitarbeiter habe ihr gegenüber die Zusammenarbeit mit Google bestätigt.

Zum aktuellen Zeitpunkt lässt sich nicht überprüfen, ob die Angaben der Seite korrekt sind, aber angesichts der vielen Spekulationen rund um dieses Thema ist die Wahrscheinlichkeit zumindest sehr groß. Abseits dieser vermeintlichen Enthüllung enthält der Artikel allerdings kaum neue Details. Es wird lediglich erwähnt, dass Google und Huawei bei dem Projekt sehr eng zusammenarbeiten und das besagte Smartphone gegen Ende 2015 auf den Markt kommen soll.

Von dem Artikel der International Business Times mal abgesehen, gibt es ein weiteres wichtiges Indiz dafür, dass Huawei eine Kooperation mit Google eingegangen ist. Der Hersteller hat in der jüngeren Vergangenheit mehrfach ambitionierte Ziele genannt, mit seinen Produkten über die Grenzen Chinas beziehungsweise Asiens hinaus erfolgreich sein zu wollen. Ein neues Nexus-Smartphone, dem für gewöhnlich viel öffentliche Aufmerksamkeit zukommt, könnte also aus Sicht von Huawei genau das Richtige sein, um in westlichen Industrienationen auf sich Aufmerksam zu machen.

Trotz all dieser Erkenntnisse muss darauf hingewiesen werden, dass es von offizieller Seite, weder von Huawei noch von Google, keine Bestätigung des Artikels der International Business Times gibt. Was die Hardware des Nexus-Smartphones von Huawei betrifft, so soll es sich dabei um Phablet mit 5,7 Zoll großem QHD-Display handeln, das von einem Qualcomm Snapdragon 810 Prozessor angetrieben wird. Es ist schwer davon auszugehen, dass wir in den kommenden Wochen und Monaten noch einiges über dieses Gerät erfahren werden.

Quelle: International Business Times, The Verge, The Information

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.